Entwicklung einer Simulation von Produktionsabläufen

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studentische Abschlussarbeit

Themen-Schwerpunkt: Big Data and Service Science, Logistik und Supply-Chain-Optimierung, Produktion und Logistik, Real Time Data Management, Software-Entwicklung
Studiengänge: Informationstechnik, Informationswirtschaft, Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Umfeld

Störungen und Fehler im Produktionsablauf können zum Stillstand von Maschinen oder sogar ganzer Produktionsstraßen sowie zur Beschädigung der Produktionsgüter führen. Deshalb entwickeln wir im Projekt BigPro eine Big Data-Plattform, die versucht Störungen anhand historischer und aktueller Daten vorherzusagen, bevor diese eintreten, und frühzeitig Reaktionsmaßnahmen zur Vermeidung und Behebung dieser Störungen bereitzustellen.

Aufgaben

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Simulation, die es ermöglicht Produktionsabläufe zu simulieren und zu visualisieren.

Dabei konzentriert sich die Arbeit auf folgende Schwerpunkte:

  • Konzeption einer Simulation von Produktionsabläufen anhand gegebener Beispielszenarien
  • Umsetzung des Simulationskonzepts mit Hilfe des Simulationswerkzeugs AnyLogic
  • ggf. Erweiterung der AnyLogic-Simulation mittels Java
  • Integration der Simulation mit den Komponenten der Big Data-Plattform
  • Evaluierung der Simulation

Wir bieten

  • Mitarbeit an innovativen Technologien
  • intensive begleitende Betreuung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation

Wir erwarten

  • grundlegende Java-Kenntnisse
  • grundlegende Modellierungserfahrung (UML, ...)
  • Kenntnisse im Umgang mit Entwicklungswerkzeugen (Eclipse, SVN, ...)
  • Freude am selbstständigen Denken und Arbeiten
  • Lernbereitschaft und Teamfähigkeit
  • hohe Eigenmotivation und Engagement
  • Vorkenntnisse im Umgang mit AnyLogic vorteilhaft, jedoch nicht zwingend erforderlich

Ihre Bewerbung

  • Motivationsschreiben mit Angabe der Studienschwerpunkte, Interessensgebiete, praktischer Erfahrungen
  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ggf. Zeugnisse oder Referenzen

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Betreuendes Institut am KIT: IFL | Prof. Kai Furmans oder IOR | Prof. Stefan Nickel
  • Projekt-Homepage: http://url.fzi.de/bigpro