Weiterentwicklung eines am Körper tragbaren Messaufbaus zur Erkennung von Anfallsleiden

Diplomarbeit, Masterarbeit, Praxissemester + Praktika, Studentische Abschlussarbeit

Themen-Schwerpunkt: Eingebettete Systeme, Gesundheitswesen, Medizinische Informationstechnik, Telemedizin und Health Care Services
Studiengänge: Elektrotechnik, Informatik

Umfeld

Viele neurologische Erkrankungen zeigen charakteristische körperliche Symptome wie z. B. Tremor, Muskelzucken oder Veränderungen der Mimik, anhand derer eine ärztliche Diagnose gestellt werden kann. Oftmals treten diese Symptome jedoch nur sporadisch und nicht im Beisein eines Arztes auf. Um objektive (Mess-)Daten aus dem Alltag von Patienten zu gewinnen, soll ein am FZI existierender Messaufbau zum robusten, in der klinischen Forschung einsetzbaren Setup weiterentwickelt werden.

Aufgaben

Du entwickelst den Messaufbau vom konzeptbeweisenden Stand bis zum in der klinischen Forschung anwendbaren Prototypen. Die Aufgabenstellung umfasst Hard- und Softwarethemen und wendet sich an fähige Allrounder. Insbesondere kommt auf dich zu:

  • Mechanische und elektrische Integration einer GoPro-Actionkamera in einen Sturzhelm
  • Integration von EEG-Elektroden in den Helm
  • Integration eines Schlafdaten-Rekorders in den Setup
  • Elektrische und mechanische Gesamtintegration
  • Weiterentwicklung der Middleware zur Steuerung, Synchronisation und Auswertung der Sensordaten

Wir bieten

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • konstruktive Zusammenarbeit

Wir erwarten

  • Grundkenntnisse in Matlab
  • Mechatronische Fertigkeiten
  • Gut wären Erfahrung mit 3D-Druckverfahren, optimalerweise hast du einen eigenen Drucker und diesen im Griff 
  • Vorstellungsvermögen, wie Anwender (Mediziner) mit der Messtechnik umgehen
  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse ··Motivation und Engagement

Ihre Bewerbung

Bitte legen Sie Ihrem Anschreiben folgende Unterlagen bei:

  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Betreuendes Institut am KIT: ITIV | Prof. Dr. rer. nat. Wilhelm Stork