Konsistenzhaltung zwischen prototypbasierten Sprachen am Beispiel von AutimationML

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studentische Abschlussarbeit

Themen-Schwerpunkt: Software-Architekturen und -Qualität, Software-Entwicklung
Studiengänge: Informatik, Informationswirtschaft, Wirtschaftsinformatik

Umfeld

Prototypbasierte Sprachen (z.B. JavaScript) existieren seit den 90er Jahren und verzichten auf das Sprachelement der Klasse. Sogenannte Prototyp-Objekte dienen als Vorlage für andere Objekte und stellen diesen ihre Eigenschaften und Methoden zur Wiederverwendung bereit.

Innerhalb von AutomationML, einem Standardformat zur Anlagenplanung, kommen unterschiedliche prototypbasierte Sprachen zum Einsatz, welche untereinander in Beziehung stehen und einen hohen Grad an Flexibilität ermöglichen. Jedoch wurde bisher nur in geringem Maße untersucht, welche Fälle der Konsistenzhaltung zwischen prototypbasierten Sprachen relevant sind und wie Konsistenzhaltungsmechanismen in diesem Kontext eingesetzt werden könnten.

Aufgaben

Das Ziel der Arbeit ist es, bestehende Konsistenzhaltungsmechanismen zwischen prototypbasierte Sprachen einzusetzen. In diesem Rahmen sollen zunächst der Stand der Wissenschaft und Technik erfolgen. Im darauffolgenden sollen Fälle der Konsistenzhaltung zwischen prototypbasierten Sprachen analysiert und identifiziert werden. Diese sollen anschließend mit Hilfe einer bestehenden domänenspezifischen Sprache für Konsistenzhaltung implementiert werden.

Wir bieten

  • Forschung im Kontext des INTEGRATE-Projektes
  • das Erlernen industrierelevanter Technologien
  • einen Arbeitsplatz mit guter Arbeitsatmosphäre
  • intensive persönliche Betreuung

Wir erwarten

  • Einarbeitung in benötigte Technologien (z.B. AutomationML, VITRUVIUS)
  • Grundkenntnisse in modellgetriebener Entwicklung
  • selbstständiges Denken und Arbeiten
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Ihre Bewerbung

Bitte legen Sie Ihrem Anschreiben folgende Unterlagen bei:

  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf