Entwicklung einer Fuzzy-Regelung für die Quer- und Längsführung eines Modellfahrzeugs

Bachelorarbeit

Themen-Schwerpunkt: Embedded Systems and Security
Studiengänge: Elektrotechnik, Informationstechnik, Informationswirtschaft, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Umfeld

Im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte werden am FZI Forschungszentrum Informatik Themen rund um das autonome Fahren adressiert. Zur Veranschaulichung aktueller Projekte im Themenumfeld Fahrerassistenzsysteme wurde im Bereich Embedded Systems and Sensors Engineering (ESS) ein Fahrzeugdemonstrator basierend auf einem Modellfahrzeug aufgebaut. Dabei lässt sich das Modellfahrzeug mithilfe eines Lenkrads und Pedalen steuern, während gleichzeitig Fahrerassistenzsysteme aktiv sind und in die Fahrzeugführung eingreifen oder diese komplett übernehmen. In dieser Arbeit soll die Querund Längsführung des Modellfahrzeugs mithilfe einer Fuzzy-Regelung am Demonstrator umgesetzt und validiert werden.

Aufgaben

  • Literaturrecherche zu Spurmodellen zur Beschreibung der Quer- und Längsdynamik und zur Fuzzy-Regelung
  • Entwicklung eines Konzepts zur Quer- und Längsführung des Demonstrators mithilfe einer Fuzzy-Regelung
  • Implementierung, Simulation und Anpassung der Regelung in MATLAB/Simulink
  • Einbettung der Regelung im Demonstrator-Framework (C/C++ oder Python)

Wir bieten

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • Einbindung in das aktuelle Projektgeschehen
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • konstruktive Zusammenarbeit

Wir erwarten

  • Kenntnisse in MATLAB/Simulink, Regelung und Simulation
  • Grundkenntnisse in Python oder C/C++
  • Interesse am autonomen Fahren und der praktischen Umsetzung
  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre PDF-Bewerbung an Herrn Tobias Schürmann, schuermann@fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf