Adam Himmelsbach (M.Sc.)

Werdegang

Theorie:

  • Bis Oktober 2016: Studium der Informatik am Karlsruher Institut für Technologie(KIT).    

 Schwerpunkte: Mensch-Maschine-Kommunikation, Telematik und Data-Mining

          Abschluss: Master of Science.
Praxis:

  • Juni 2012- Mai 2013:  Entwicklung eines auf der Independent-Component-Analysis basierenden Verfahrens zur Rauschunterdrückung von EMG-basierten Sprachsignalen, am Lehrstuhl von Prof. Tanja Schultz, Institut für Anthropomatik, KIT.

          Themengebiete: Signalverarbeitung, Maschinelles Lernen

  • Mai 2013- Mai 2014: Transfer eines hoch performanten Übertragungsprotokolls für Statusabfragen auf passive RFID-Systeme, am Lehrstuhl von Prof. Michael Beigl, Institut für Telematik, KIT.

          Themengebiete: Übertragungsprotokolle, Hardwareentwurf

  • 2011-2016: Hilfswissenschaftler in der Abteilung Systementwuf in der Mikroelektronik(SiM) am FZI Forschungszentrum für Informatik.

          Schwerpunkte: Feldbusse, Variantenerzeugung für virtuelle Prototypen  

 

 

  • Seit Oktober 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FZI

 Forschungsinteressen: Explorationsprobleme, virtuelle Prototypen, Softwareverifikation

Publikationen

Export Suchergebnis .bib

Kontakt

Telefon: +49 721 9654-438
E-Mail: himmels@dont-want-spam.fzi.de