Dipl.-Inform. Sebastian Ottlik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Werdegang

Von April 2011 bis Dezember 2012 arbeitete Sebastian Ottlik als wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung Systementwurf in der Mikroelektronik (SIM) des FZI. Dort verfasste er auch seine Diplomarbeit mit dem Titel  "Erweiterung eines Instruktionssatzsimulators zur Bestimmung der Ausführungszeit von Programmen". Nach Abschluss seines Studiums der Informatik mit den Vertiefungsfächern Betriebssysteme und Übersetzerbau, begann er im Januar 2013 seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mittarbeiter in der Abteilung SIM des FZI.

Forschungsinteressen

  • Simulation von Programmausführungen
  • Virtuelle Prototypen
  • Programmanalyse
  • Eingebettete Systeme
  • Übersetzerbau

Publikationen

Export Suchergebnis .bib

Kontakt

Telefon: +49 721 9654-426
Fax: +49 721 9654-427
E-Mail: ottlik@dont-want-spam.fzi.de