Johannes Schneider

Abteilungsleiter

Werdegang

Johannes Schneider studierte Elektro- und Informationstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Schwerpunkte während seines Studiums waren Industrielle Informationssysteme, Signalverarbeitung und Regelungstechnik. Seine Diplomarbeit mit dem Titel "Entwurf und Integration eines Systems zur kapazitiven EKG-Messung und simultanen Auswertung von Kontextinformationen in ein Versuchsfahrzeug" schrieb er am FZI.

Seit April 2012 ist er in der Forschungsabteilung ESS am FZI tätig, zuerst als Gastwissenschaftler, aktuell als Abteilungsleiter. Seine Tätigkeitsfeld umfasst neben der Entwicklung neuartiger Konzepte der Mensch-Technik-Interaktion und altersgerechtem User-Interface-Design auch die Erfassung und Verarbeitung von Biosignalen wie EKG, EMG, Pleth und Bioimpedanz mittels innovativer Sensorik und Algorithmik. Aktueller Forschungsinhalt ist die Erfassung, Bewertung und Verbesserung von Schlafqualität.

Publikationen

Export Suchergebnis .bib

Kontakt

Telefon: +49 721 9654-760
Fax: +49 721 9654-761
E-Mail: Johannes.Schneider@dont-want-spam.fzi.de