Florian Knöll

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Shared Research Group

Werdegang

Florian Knöll studierte Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit den Schwerpunkten Informationssysteme, Kryptographie und Betriebspädagogik. Sein Studium schloss er Ende 2010 mit der Diplomarbeit "Data Mining in Prognosemärkten" ab, die in Kooperation zwischen dem FZI und dem IISM entstand.

Im Juni 2011 begann er bei der auf Strategie-, Prozess- und IT-Beratung ausgerichteten Beratungsfirma Consileon als Consultant und war als Rolloutmanager für einen internationalen Automobilkonzern tätig. Für Consileon konzipierte er ein neues Vertriebsmodell mit Einsatzmöglichkeiten für Data Mining im Bereich Banking und war zusätzlich in verschiedenen anderen Projekten tätig.

Im Anschluss an die Beratertätigkeit startete Florian Knöll am FZI im Juni 2012. Seither arbeitet er innerhalb der Shared Research Group "Corporate Services and Systems" unter der Leitung von Prof. Dr. Setzer im Forschungsbereich Information Process Engineering (IPE) als Mitarbeiter und Doktorand.


Forschungsinteressen und Arbeitsschwerpunkte:

  • Knowledge Discovery in Databases
  • Data Mining
  • Bayesian Networks
  • Corporate Financial Planning

 

 

Kontakt

Telefon: +49 721 9654-820
Fax: +49 721 9654-821
E-Mail: knoell@dont-want-spam.fzi.de