01.10.2018

EXPO REAL 2018: „Integrative Architektur: die Zukunft urbaner Lebensräume“- Key Note von Architekt Ole Scheeren auf dem Stand der TechnologieRegion Karlsruhe

TechnologieRegion Karlsruhe präsentiert sich mit 12 Partnern auf der EXPO REAL

„In Asien herrscht noch immer eine Zeit des Aufbruchs: die Menschen stellen Fragen an die Zukunft. Neue Modelle und Prototypen für ein zukünftiges Leben werden entwickelt“, so der gebürtige Karlsruher Architekt Ole Scheeren zu seiner Erfahrung aus zwei Jahrzehnten in Asien. Scheeren, der unter anderem am heutigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT) stu-dierte, will auf der EXPO REAL herausfordernde Fragen ins Zentrum seiner Key Note stellen: „Wie sehen Modelle des Umdenkens aus? Wie können neue Denkweisen auch den deutschen und europäischen Raum inspirieren und formen, angesichts der Herausforderungen, denen wir hierzulande auf dem Gebiet der Schaffung urbanen Wohn- und Lebensraumes gegenüberste-hen?“ Der 47-jährige wird seine Ideen anhand von aktuellen Bauprojekten in Singapur, Bang-kok, Peking, Vancouver und Frankfurt konkretisieren und zeigen, wie wir Lebensräume in Zu-kunft gestalten können. Mehr über Ideen und Visionen von Ole Scheeren können die Besucher der EXPO REAL am Montag, den 8. Oktober um 14.00 Uhr am TRK-Gemeinschaftsstand, Halle B1 Stand 130 bei dessen Key Note erfahren.

Neben dem Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und Vorsitzenden des Aufsichtsrats der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK), Dr. Frank Mentrup, werden auch der IHK-Präsident Wolfgang Grenke sowie die Staatssekretärin Katrin Schütz am Stand erwartet, um über die Investitionen der Zukunft und die Immobilien von morgen zu sprechen und sich auszutauschen.

EXPO REAL für Standortvermarktung Pflichttermin

Die Ausstellergemeinschaft informiert vom 8. bis 10. Oktober auf der EXPO REAL, der 21. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München auf dem Stand der TechnologieRegion Karlsruhe über die Möglichkeiten, Innovationen und Produkte für Quar-tiere der Zukunft sowie über die Investitionsmöglichkeiten in der Region und erstmals auch am Wirtschaftsstandort Elsass.

„Die Immobilienwirtschaft boomt 2018 weiter – ideale Bedingungen für erfolgreiches Netz-werken und konkrete Geschäftsabschlüsse. Für uns als Standortvermarkter ist die EXPO REAL als führende B2B-Messe in Europa ein Pflichttermin, den wir seit Jahren erfolgreich mit unse-ren Partnern nutzen“, erläutert Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karls-ruhe GmbH. „Mit den vier neuen Partnern evohaus GmbH, der Vollack Gruppe, der IHK Karls-ruhe sowie dem Wirtschaftsstandort Elsass können wir dem internationalen Publikum der Messe nun noch besser die Potenziale und Möglichkeiten der Region aufzeigen.“

Zukunftsquartiere als Schwerpunktthema

2018 hat die TRK die Projektleitung für den Messeauftritt von der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe übernommen. „Wir danken der Wirtschaftsförderung und allen voran dem Lei-ter Michael Kaiser für die professionelle Vorbereitung und Betreuung in den letzten Jahren“, so Jochen Ehlgötz, „Gemeinsam wollen wir die Präsenz auf dem bestehenden hohen Niveau ausbauen. Unsere Schwerpunktthemen Mobilität, Energie und Digitalisierung spielen alle eine wichtige Rolle in der zukünftigen Entwicklung von Immobilien und Zukunftsquartieren.“

Zukunftsquartiere machen es nötig, dass man in allen Phasen verschiedenste Kompetenzen bün-delt - von der integrierten Planung bis zum nachhaltigen und kostengünstigen Betrieb. „Dass in der TechnologieRegion Lösungskompetenz für Zukunftsquartiere vorhanden ist, hat zum Bei-spiel unser Gesellschafter evohaus mit dem Quartier Franklin in Mannheim bewiesen“, erläutert Ehlgötz.

Partner auf dem Gemeinschaftsstand der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (in alphabetischer Reihenfolge):

  • b.i.g. – Gruppe
  • Entwicklungsgesellschaft Cité GmbH
  • evohaus GmbH
  • Gewerbeentwicklung Baden-Baden GmbH
  • IHK Karlsruhe
  • KIT – Karlsruher Institut für Technologie
  • TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (Projektleitung)
  • Vollack-Gruppe
  • VOLKSWOHNUNG GmbH
  • weisenburger GmbH
  • Wirtschaftsförderung Karlsruhe
  • Wirtschaftsförderung Rastatt
  • Wirtschaftsstandort Elsass

Weitere Informationen unter: www.trk.de/expo-real und www.exporeal.net

Downloads