17.11.2016

FZI Open House 2017: Erste Referenten zum Thema Mobilität bestätigt

Unter dem Leitthema "Digitale Souveränität" finden beim FZI Open House 2017 drei Transfer-Foren statt zur Souveränität von Daten, Plattformen und Systemen.

In jedem Transfer-Forum wird es drei Vortragsslots geben, die sich inhaltlich den Themen Mobilität, Digitalisierung der Wirtschaft und Digitalisierung der Gesellschaft widmen.

Wir freuen uns, für das Thema Mobilität folgende Referenten bekannt zu geben:

Im Transfer-Forum Plattform-Souveränität beleuchtet Autonomes Fahren: Zunächst berichtet Prof. Dr.-Ing. J. Marius Zöllner über das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg. Dr. Björn Barrois von Daimler EvoBus GmbH ergänzt seinen Vortrag aus Sicht eines internationalen Automobil-Herstellers.

Dr. Nico Hartmann und Dr. Christian Müller von der MBtech Group sprechen im Transfer-Forum System-Souveränität.

Prof. Dr. Marc Strittmatter, Vogel & Partner Rechtsanwälte, und FZI-Direktor PD Dr. iur. Oliver Raabe beleuchten rechtliche Aspekte der Datennutzung im Transfer-Forum Daten-Souveränität.