22.01.2019

FZI Open House: Vortrag zu Closed Loop Engineering

Im Transfer-Forum "Virtual Reality – jetzt mal echt" befasst sich Lucas Kirsch mit dem Thema "Closed Loop Engineering – “Enabler” für schnelle Rekonfigurationsprozesse im Anlagenbau".

Lucas Kirsch, CONTACT Software
Lucas Kirsch, CONTACT Software

Dabei kann der Produktmanager aus seiner Praxis und Erfahrung aus Job und Promotion berichten: bei CONTACT Software fokussiert Lukas Kirsch das Anforderungsmanagement und Schnittstellentechnologien. Zudem befasst sich Herr Kirsch im Rahmen seiner Promotion an der TU Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit Prof. Eigner mit dem Thema Künstliche Intelligenz im Prozess und Datenmanagement.

Lucas Kirsch studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Technischen Universität Berlin und schloss mit einem Master ab. 2015 kam er zu CONTACT Software. Als Mitglied der Abteilung Product Management & Consulting berät er Unternehmen in den Bereichen (modellbasiertes) Systems Engineering und Product Lifecycle Management.

Weitere Vorträge im Transfer-Forum "Virtual Reality – jetzt mal echt" sind "Fly me to the moon" von Thomas Harbers, Greenpost GmbH, sowie "Forschung hautnah: Autonomes Fahren in Virtual Reality erfahren" werfen die Referenten Jana Dücker und Marc Zofka. Mehr zum Programm des FZI Open House finden Sie unter https://www.fzi.de/de/aktuelles/fzi-open-house