11.09.2019

Konferenz AIxIA

„Artificial Intelligence meets Intelligence Artificielle“, kurz AIxIA: unter diesem Titel findet am 1. und 2. Oktober die erste deutsch-französische Konferenz über Angewandte Künstliche Intelligenz (KI) statt.

Kann KI für mehr Effizienz im eigenen Business sorgen? Welche neuen Geschäftsmodelle bietet der Einsatz von KI und worin unterscheiden sich die Entwicklungen auf europäischer Ebene – insbesondere bei den Nachbarn in Frankreich? Es sind solche Fragen, die von den mehr als 20 Referenten während des ersten Konferenztages erörtert werden. Über eigene Erfahrungen im Umgang mit KI berichten Vertreter von Unternehmen wie SAP, Blue Yonder oder Alpha Intelligence Capital.

Am zweiten Konferenztag haben die Teilnehmer Gelegenheit, in eigens für die AIxIA konzipierten Workshops noch tiefere Einblicke in die unterschiedlichen Domänen von KI zu gewinnen. Die Workshops finden in den Räumlichkeiten des Karlsruher Netzwerks CyberForum e.V. und FZI Forschungszentrum Informatik statt, der Kongress im ZKM Zentrum für Kunst und Medien.

Tickets und weitere Informationen gibt es unter www.aixia.eu.

Veranstalter ist das DIZ | Digitales Innovationszentrum – eine gemeinsame Initiative des CyberForum e.V. und des FZI Forschungszentrum Informatik. Das DIZ ist auch Betreiber des de:hub für Angewandte Künstliche Intelligenz, den das Bundeswirtschaftsministerium in Karlsruhe verortet hat.