Was ist die Open Innovation Community?

Die Open Innovation Community bietet innovationsinteressierten Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie öffentlichen Institutionen eine Plattform, um eigene Ideen und Projekte zu teilen, Innovationspotentiale zu maximieren und sich nachhaltig zu vernetzen.

Ziel ist, dass sich auf der Online-Plattform viele Unternehmen verschiedenster Branchen registrieren. Anwendungsorientierte Forschungseinrichtungen, die auf der Suche nach Projektpartnern sind, könnten das Forum nutzen, um ohne größeren Aufwand über ihr Vorhaben zu informieren und bestenfalls einen oder mehrere Partner zu gewinnen. Angemeldete Mitglieder aus Wissenschaft und Wirtschaft können ihre Ideen und Anliegen platzieren und im Sinne der offenen Innovation vom interdisziplinären sowie branchenübergreifenden Austausch profitieren:
https://innovation-community.fzi.de

­­­


Virtual HoLL

Kleinere und mittelständische Unternehmen, die sich über den aktuellen Forschungsstand informieren oder einen Forschungspartner suchen, können das FZI House of Living Labs (HoLL) jetzt auch bequem per Web Viewer begehen: um an einem virtuellen Rundgang durch die einzelnen Living Labs teilzunehmen, mit den Demonstratoren zu interagieren und damit auf spielerische und anschauliche Weise den aktuellen Stand der Anwendungsforschung kennenzulernen.

Auf der FZI Open Innovation Community geht es zum virtuellen Rundgang durch das HoLL: https://innovation-community.fzi.de/index.php?webgl-applikation

­


Das Projekt Open HoLL