02.03.2021

Coffee-Call #05: „Service Robotics“

Mit unserem fünften Coffee-Call reagieren wir auf die Wünsche nach spannenden Einblicken in unsere aktuelle Forschung und greifen ein weiteres Thema auf, das stark nachgefragt wurde: Collaborative Robots and Applied AI.

Am 02. März 2021 wird daher ab 09:00 Uhr FZI-Abteilungsleiter Dr.-Ing. Arne Rönnau, Leiter FZI Living Lab Service Robotics, ein spannendes Forschungsprojekt aus diesem Bereich unter dem Titel „Roboter erobern unseren Alltag: AuRorA unterstützt nicht nur beim Kochen“ vorstellen.

In Produktion und Logistik sind Robotersysteme nicht mehr wegzudenken, denn sie übernehmen dort einen wichtigen Teil der Wertschöpfung und sichern Arbeitsplätze und Produktionsstandorte in Europa. Durch die Fortschritte im Bereich der sicheren Robotertechnik, Sensorik sowie auch Software erobern Serviceroboter mehr und mehr Bereiche auch außerhalb der Industrie: Putz- und Mähroboter haben bereits erfolgreich den Consumer-Markt erreicht. Komplexere Roboter scheitern im Alltag bisher jedoch an den zu aufwändigen und wenig intuitiven Bedien- und Interaktionskonzepten.

Im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes AuRorA wurden nun Ansätze entwickelt, bei denen Roboter und Mensch effizient und natürlich miteinander interagieren können – Schlüssel hierzu ist ein neuartiges Interaktionssystem, das intuitive über die Sprache genutzt werden kann, aber auch nonverbale Kommunikation erkennt. So kann der AuRorA-Serviceroboter in einem Smart Home den Nutzer beim gemeinsamen Kochen unterstützen, etwa indem er einzelne Arbeitsschritte übernimmt, Zutaten oder Gewürze anreicht und dabei die Präferenzen des Anwenders erlernt.

Dieses spannende System wird Dr.-Ing. Arne Rönnau in seinem Vortrag präsentieren und dabei sowohl über neueste Projektergebnisse sprechen als auch deren Übertragbarkeit in andere Gebiete skizzieren. Denn ob Roboter wirklich unseren Alltag erobern, liegt auch an uns.

Was: Coffee-Call #05 des Fördervereins FZI e.V.
Titel/Thema: „Roboter erobern unseren Alltag: AuRorA unterstützt nicht nur beim Kochen“
Wann: 02. März 2021, 09:00-10:00 Uhr
Wo: Online-Event, Zugang erfolgt über Event-Link, den wir Ihnen nach Anmeldung zuschicken

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um eine Anmeldung vorab.

Termin Details

Datum
02. März 2021 - 02. März 2021, 09:00 - 10:00 Uhr
Veranstaltungsort
online
Ansprechpartner
Sebastian Felzmann