28.05.2020

Frühlingsfest 2020

Am 28. Mai 2020 findet das vierte Frühlingsfest des FZI im Pier 13 in Berlin statt. Schwerpunktthema wird die Forschung zu IT-Sicherheit in Deutschland sein. Daneben stellt das FZI Forschungsergebnisse aus Projekten verschiedener weiterer Anwendungsfelder vor.

Wer zu IT-Sicherheit forscht, bewegt sich allerdings in rechtlichen Grauzonen: Manche Schritte, die zur Evaluation von IT-Sicherheit in Software nötig sind, sind zum Beispiel durch das Urheberrecht nicht klar beschrieben.

Vor diesem Hintergrund werden Andreas Könen, Abteilungsleiter Cyber- und Informationssicherheit im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Teresa Ritter, Leiterin des Bereichs „Sicherheit“ beim Branchenverband Bitkom, sowie Dr. Manuela Wagner, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum IT-Sicherheit des FZI, die Rahmenbedingungen der IT-Sicherheitsforschung auf dem Podium diskutieren. Luise Kranich, Leiterin der FZI-Außenstelle, moderiert die Diskussion.

Im Anschluss bietet sich den Gästen die Möglichkeit, sich mit den Expertinnen und Experten des FZI zu aktuellen Fragestellungen und Ergebnisse der Informatik-Anwendungsforschung auszutauschen. Das Pier 13 bietet dafür atmosphärisch und kulinarisch den passenden Rahmen.

Termin Details

Datum
28. Mai 2020 - 28. Mai 2020, 17:00 - 22:00 Uhr
Veranstaltungsort
Pier 13
Tempelhofer Damm 227
12099 Berlin
Ansprechpartner
Mandy Schneider
Mehr Informationen
https://www.fzi.de/aktuelles/fruehlingsfest/
Zur Anmeldung