22.04.2021

Girls’ Day – MINT-Berufe mit Python, Scratch & HoLLiE erkunden

Der „Girls’ Day – Mädchen-Zukunftstag“ ist ein bundesweiter Berufsorientierungstag für Mädchen ab der 5. Klasse. Schülerinnen wird durch den Girls’ Day die Möglichkeit gegeben, Einblicke in Berufsfelder zu erhalten, die seltener von Frauen gewählt werden – Felder in den natur- und technikwissenschaftlichen Bereichen.

UPDATE (20.04.2021): Da die Anmeldung über das Online-System bereits geschlossen ist, aber noch Plätze frei sind, sind folgende alternative Anmeldeoptionen möglich:

 

Gemeinsam mit der Hacker School gGmbH präsentiert das FZI Forschungszentrum Informatik zwei spannende Workshops, die auf spaßige und motivierende Art in die Grundlagen der Programmierung einführen und aus erster Hand über IT-Ausbildungsberufe informieren:  

  • Klimadaten analysieren mit Python – Hier werden die Grundlagen der Programmiersprache Python vermittelt, um selbst Klimadaten analysieren und digital darstellen zu können.
  • Erlebe die bunte Welt von Scratch – Anhand der visuellen Programmiersprache Scratch lernen die Teilnehmerinnen alles über Blöcke, Schleifen und andere Anweisungen, um im Handumdrehen ihr erstes eigenes Computerspiel zu programmieren.

Außerdem verstärkt das FZI Forschungszentrum in diesem Jahr wieder im Rahmen der Innovationspartnerschaft mit dem Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) dessen Girl’s-Day-Programm: Unter dem Motto „HoLLiE und Lauron – Robotik am FZI“ werden die Laborräume des FZI Living Lab Service Robotics und dessen vielfältige Roboter präsentiert, bevor die Teilnehmerinnen selbst die Chance bekommen, in einer Simulation mittels einer visuellen Programmiersprache diese zu steuern.

Alle Workshops finden Online statt.
 

Termin Details

Datum
22. April 2021
Veranstaltungsort
Online
Mehr Informationen
https://www.girls-day.de/Radar?lat=50.800&lon=10.458&providers=events&warmStart=1&listPageSize=25&categories=[]&virtual=1&what=FZI