01.12.2020

IT-TRANS

Ausschließlich digital findet dieses Jahr die IT-TRANS – Einsatz von IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr (Messe&Konferenz) vom 01.-03. Dezember 2020 statt: Drei Tage lang werden in zahlreichen Formaten und Foren integrierte Lösungen zur urbanen Mobilität vorgestellt und weiterentwickelt.

Auch das FZI beteiligt sich – wie bereits in den vergangenen Jahren – an diesem Branchentreffpunkt für den Austausch und zur Generierung von Fachwissen und Ideen rund um den Einsatz von IT-Lösungen im öffentlichen Personenverkehr (ÖPV).

Im Rahmen des Market Update Forums „Automated Public Transport“ am 02. Dezember 2020, 11:00-12:00 Uhr – organisiert durch die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) – wird Dr. Alexander Viehl, Bereichsleiter des FZI-Forschungsbereich Intelligent Systems and Production Engineering (ISPE), über die „Infrastrukturgestützte Automatisierung im ÖPNV“ referieren. Einen Überblick zum Fortschritt von regiomove, einem Pilotprojekt zur Vernetzung sämtlicher Verkehrsangebote der Region Mittlerer Oberrhein, wird Freya Höfeler vom Regionalverband Mittlerer Oberrhein geben, während Nicole Rossel vom Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) über das Projekt „AStriD“ und die Automatisierung von Straßenbahndepots sprechen wird.

Das weitere detaillierte Programm des Market Update Forums kann direkt hier eingesehen werden: Übersicht Automated Public Transport

Termin Details

Datum
01. Dezember 2020 - 03. Dezember 2020, 10:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online
Ansprechpartner
Sebastian Felzmann