28.06.2021

Open Innovation Kongress Baden-Württemberg 2021

Open Innovation hat das Potenzial, Innovationsprozesse schneller, effizienter und erfolgreicher zu gestalten - im Unternehmensalltag als auch bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle in Zukunftsbranchen. Unternehmen, egal welcher Größe, können Ansatzpunkte für noch erfolgreichere Innovationen und Entwicklungen finden, wenn sie die Expertise und den Blickwinkel von Forschungsreinrichtungen, von Kunden, von Zulieferern oder auch der interessierten Öffentlichkeit miteinbeziehen. Aus diesem Pool lassen sich zusätzliche Impulse schöpfen – folgerichtig lautet des Motto des Open Innovation Kongress' Baden-Württemberg 2021: „Zusammen – zielgerichtet – zukunftsorientiert“.

Von 09:30 bis 17:00 Uhr erwarten die Teilnehmenden hochspannende Impulse und Best Practise-Erfahrungen, gepaart mit Workshops mit hochkarätigen Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Forschung. Das FZI Forschungszentrum Informatik vertritt Dr. Alexander Dregger, der die Session "KI und Open Innovation" (Arbeitstitel) innerhalb des spannenden Tagesprogramms moderieren wird.

Weiter Details zum geplanten Programm finden Sich auf den Seiten von Wirtschaft digital Baden-Württemberg, die kostenfreie Anmeldung ist hier möglich: https://eveeno.com/oikbw2021

Bereits zum sechsten Mal veranstalten das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und die Steinbeis 2i GmbH / Steinbeis-Europa-Zentrum den Open Innovation Kongress Baden-Württemberg, inzwischen eine der größten Open-Innovation-Veranstaltungen in Deutschland.

Termin Details

Datum
28. Juni 2021 - 28. Juni 2021, 09:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Online
Mehr Informationen
https://eveeno.com/oikbw2021