13.04.2016

Roundtable "Innovative und smarte Mobilität in Karlsruhe"

Am 13. April findet der erste Roundtable des Fördervereins statt. Referent ist Olaf Strotkötter vom KVV.

Im Fokus des in diesem Jahr ersten Roundtables des Fördervereins steht am 13. April das Thema "Innovative und smarte Mobilität in Karlsruhe". Als Referent konnte Olaf Strotkötter von der Karlsruher Verkehrsverbund GmbH (KVV) gewonnen werden.

Der KVV ist der drittgrößte Verkehrsverbund in Baden-Württemberg. 1994 gegründet umfasst er 20 Verkehrsunternehmen. Für insgesamt 251 Linien innerhalb des KVV gibt es damit ein einheitliches Verkehrs- und Tarifsystem. Seit seiner Gründung sind die Fahrgastzahlen kontinuierlich gestiegen. Der letzte Stand beläuft sich auf 174 Mio. Fahrgäste im Jahr 2014.

Selbst festgelegte Ziele des KVV sind u. a.:

  • Leistungsfähige Bahnen und Busse für eine mobile Gesellschaft
  • Erhöhung des Marktanteils für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Eine flexiblere Verkehrsmittelwahl
  • Erweiterung des Karlsruher Straßenbahnnetzes und Ausbau des Stadtbahnnetzes
  • Neue Fahrzeugkonzepte auf Schiene und Straße

Beim Roundtable gibt Olaf Strotkötter Einblick in die zukünftigen Herausforderungen für den KVV und Entwicklungen im Bereich Mobilität.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich an foerderverein@dont-want-spam.fzi.de.

Termin Details

Datum
13. April 2016 - 13. April 2016, 18:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort
Schlosshotel Karlsruhe
Bahnhofpl. 2
76137 Karlsruhe
Ansprechpartner
Frieda-Sophie Lammert