06.12.2017

FZI Studententag

Entdecke deine Möglichkeiten. Am FZI kannst du während oder nach deinem Studium industrienah arbeiten.

Ob als Hiwi, als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder im Rahmen von Abschlussarbeiten, das FZI bietet viele verschiedene Karrieremöglichkeiten.

Am Studententag stellen wir unsere Arbeit und offenen Stellen vor. Außerdem können interessierte Studentinnen und Studenten sich unsere Labore und die technische Ausstattung anschauen oder mit unseren Wissenschaftlern und Direktoren – Professoren des KIT – ins Gespräch kommen.

Programm

14 Uhr
Begrüßung im FZI House of Living Labs durch FZI-Vorstand, Jan Wiesenberger

14:15 Uhr
Welche Möglichkeiten für eine Tätigkeit gibt es am FZI? Christina Schütte, Personalbüro

14:30 Uhr
Werdegang und Chancen – die Pfade für dich in der praxisnahen Forschung, Stefan Otten, stellvertretender Bereichsleiter ESS

ab 14:45 Uhr
Verschiedene Möglichkeiten im gesamten FZI House of Living Labs:

  • Rundgänge
  • Vorträge
  • Infobörse
  • Ausprobieren von Demonstratoren und Glühwein an HoLLiEs Bar.

In den Laboren:

FZI Living Lab smartAutomation:
„Vom Feldbus bis zur Virtuellen Fabrik“ - Wir zeigen euch die Zukunft von Industrie 4.0, industrieller Datenverarbeitung und virtuellen Produktionsumgebungen.

FZI Living Lab mobileIT/mobileBusiness:
Demo zum Thema Augmented Reality im Kontext von Industrie 4.0, sowie nachhaltige Integration von mobileIT in mittelständische Unternehmen.

FZI Living Lab smartMobility:
Vorstellung von Technologien und Verfahren zum Entwurf eingebetteter (Fahrerassistenz-)Systeme „Embedded systems technologies for ADAS” und interaktiver Demonstrator „Hands on embedded systems research“.

FZI Living Lab smartHome/AAL:
Von der Idee zum Prototyp: In den Laboren findet ihr Forschung im Bereich der (ambienten) Vitalsensorik, intelligenten Assistenzsystemen, Augmented Reality zur Prozessunterstützung und dem Transfer über Lösungsplattformen für das Quartier.

FZI Living Lab smartSecurity:
Demos zur Bedeutung von Softwareupdates, zu einem Softwareschutzverfahren nach Kerkhoffs' Prinzip und zu Vertrauensankern für die Industrie 4.0.

FZI Living Lab smartEnergy:
Angewandte Informatik für zukünftige intelligente Stromnetze, sowie Demos für Energiemanagement mit Photovoltaikanlagen, Batteriespeichern und flexiblen Verbrauchern.

FZI Living Lab Automotive:
Demonstratoren rund um das autonome Fahren: Von selbst lernenden Modellfahrzeugen bis zum autonomen Stadtbus, von der virtuellen Realität in der Simulation bis zur Erprobungsfahrt auf der Straße.

FZI Living Lab Service Robotics:
Demos zu Robotikprojekten aus den Themenfelder industrielle Montage, Mensch-Roboter-Kollaboration und autonome mobile Robotersysteme.

15:00 Uhr
Doktorväter im Kamingespräch. Prof. Sure-Vetter, Professor am KIT (AIFB) und Direktor am FZI erzählt über seinen Weg ans FZI, über das Promovieren während der Mitarbeit am FZI und beantwortet eure Fragen

16:00 Uhr
Deine Möglichkeiten als Student an der FZI-Außenstelle in Berlin | Erfahrungsbericht: Als Mitarbeiter am FZI. Thomas Wagenknecht, wissenschaftlicher Mitarbeiter

16:30 Uhr
Als HiWi am FZI – ein Erfahrungsbericht, Matthias Endlichhofer, studentische Hilfskraft

Termin Details

Datum
06.12.2017 | 14:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
FZI House of Living Labs
FZI House of Living Labs
Haid-und-Neu-Str. 10-14
76131 Karlsruhe
Ansprechpartner
Tanja Zylowski