08.11.2017

Symposium on Software Performance 2017

 Vom 8.11. bis 10.11.2017 findet am FZI das Symposium on Software Performance (SSP) 2017 statt.

Im Kern des Symposiums steht die Vorstellung neuer Methoden zur Bewertung und Überwachung von Performanz, und weiterer Softwarequalitäts-Eigenschaften wie Sicherheit. Das SSP findet bereits zum achten Mal statt, und kehrt zum ersten Mal seit 2013 wieder ans FZI zurück.

Neben dem technischen Programm dient SSP als gemeinsames Treffen dreier Forschungsgruppen Descartes, Kieker und Palladio. Die Descartes-Gruppe entwickelt Techniken und Werkzeuge zum Entwurf zuverlässiger und effizienter Software-Systeme. Kieker ist ein etabliertes Werkzeug und weit verbreiteter Ansatz zur Überwachung der Performanz komplexer, verteilter Software-Systeme. Palladio ist eine am FZI mitentwickelte Methode und Werkzeug zur Bewertung von Software-Architekturen. Palladio erlaubt mit Hilfe von Simulationen die frühzeitige Bewertung der Performanz geschäftskritischer Dienste.

Den Rahmen des SSP bilden die Keynote eines Karlsruher Industriepartners, und eine wissenschaftliche Keynote zur Visualisierung von Software-Performanz. Herr Jun.-Prof. Dr. Fabian Beck der Universität Duisburg-Essen wird in seinem Vortrag "Visualizing Software Dynamics" darlegen, wie unterschiedliche Visualisierungstechniken Software-Ingenieure bei der Wartung und gezielten Verbesserung von Software-Systemen unterstützen können. Neben den wissenschaftlichen und technischen Beiträgen aus Stuttgart, München, Chemnitz, Kiel, Hannover, Hildesheim und Würzburg findet sich auch ein Beitrag mit argentinischer Beteiligung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf der Internetseite des Symposiums.

Termin Details

Datum
08. November 2017 - 10. November 2017
Veranstaltungsort
FZI Forschungszentrum Informatik
Ansprechpartner
Mehr Informationen
http://www.performance-symposium.org/2017/