03.07.2019

Tag der offenen Tür am FZI

Am 03. Juli 2019 findet der Tag der offenen Tür am FZI im Rahmen des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE 2019 statt.

Im Rahmen des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE 2019 findet am FZI der Tag der offenen Tür am 03. Juli 2019 statt. Hierzu laden wir herzlich ins FZI House of Living Labs ein. Kommt vorbei und informiert Euch über aktuelle Forschungsinhalte. Im persönlichen Gespräch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können Fragen beantwortet werden oder Ihr lernt das FZI in kurzen Führungen durch die Labore näher kennen.

Was erwartet Euch?

10:00 Uhr bis 17.00 Uhr Die Türen des FZI stehen offen

Frei Zeit um sich aktuelle Forschungsinhalte in den Living Labs anzuschauen oder sich über Jobmöglichkeiten und Karrierechancen am FZI zu erkundigen.

10:30 Uhr und 14.30 Uhr Führung durch das komplette FZI House of Living Labs

In einer ca. 60 minütigen Führung werden Euch die Schwerpunkte der einzelnen Forschungsbereiche erläutert und die Möglichkeit geboten die Living Labs hautnah zu erleben.

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür wird es um 18.30 Uhr eine Abendveranstaltung geben, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des FZI das Konzept zum Projekt AI2Ynet (Apply-It-Yourself) für FZI-Alumni sowie den FZI-Fördererein vorstellen. Hier gibt es mehr Informationen zum Abend.


Die FZI Living Labs:

FZI Living Lab smartAutomation:
IT-Sicherheit von eingebetteten Systemen, die sogenannte „Embedded Security“. Hierbei werden Lösungen zum Know-how-Schutz von Geräten, Software, Hardware und Produktionsdaten erforscht.

FZI Living Lab Software Innovation:
Augmented Reality zur Prozess und Datenvisualisierung. 

FZI Living Lab smartMobility:
Untersuchungen, wie durch intelligente Ladestrategien unter Berücksichtigung des Netz- und Ladezustands Elektroautos netz- und ressourcenschonend geladen werden können.

FZI Living Lab Automotive:
Durchgängige Verifikation, Validierung und Erprobung entwickelter Algorithmen und Methoden mittels realistischer Simulationen bis hin zur prototypischen Umsetzung gemeinsam mit Partnern in instrumentierten Testfahrzeugen.

FZI Living Lab smartHome/AAL:
Steigerung von Komfort und Sicherheit mittels intelligenter Heimautomation, z.?B. Ausschalten der elektrischen Geräte beim Verlassen der Wohnung.

FZI Living Lab Service Robotics:
Entwicklung innovativer Service-Robotik Lösungen für herausfordernde, kraftbasierte Montage-, Füge- und Handhabungsaufgaben auch für Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK).

FZI Living Lab smartSecurity:
Entwicklung angepasster Entwicklungsprozesse und Werkzeuge für den modellbasierten Entwurf, die Bewertung und Optimierung von hochvernetzten Systemen sowie kryptographische Verfahren.

FZI Living Lab smartEnergy:
Intelligente Vernetzung verschiedener Komponenten in einem Gebäude durch Informations- und Kommunikationstechnologien mit dem Ziel eines effizienten Energiemanagements.

Termin Details

Datum
03. Juli 2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
FZI House of Living Labs
Haid-und-Neu-Str. 5a
76131 Karlsruhe
Ansprechpartner
Sabine Hansen