01.02.2018

"Wie ich lernte, die Blockchain zu lieben"

Blockchain, die Technologie hinter der Kryptowährung Bitcoin, hat einen regelrechten Hype ausgelöst. Mit ihr können Transaktionen unveränderlich und für jedermann nachvollziehbar erfasst werden, und das ohne eine zentrale Vertrauensinstanz.

Blockchain, die Technologie hinter der Kryptowährung Bitcoin, hat einen regelrechten Hype ausgelöst. Mit ihr können Transaktionen unveränderlich und für jedermann nachvollziehbar erfasst werden, und das ohne eine zentrale Vertrauensinstanz. Viele reagieren auf dieses Versprechen mit Begeisterung: So habe die Blockchain-Technologie noch ganz andere Anwendungen über elektronische Währungen hinaus: In der Musikindustrie ebenso wie zur Absicherung von Militärsystemen. Andere begegnen der Blockchain mit zurückhaltender Skepsis.

Dirk Achenbach (FZI Forschungszentrum Informatik) erklärt die Blockchain aus kryptographischer Sicht - und stellt in seinem Vortrag dar, wie seine Skepsis der Begeisterung wich. Blockchain ist nämlich keine Universallösung, sondern eine Technologie, die spannende Fragen aufwirft.

Im Anschluss haben Sie, wie gewohnt, Gelegenheit zum fachlichen und persönlichen Austausch beim "Buffet-Networking".

Der Abend wird veranstaltet von der Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative.

Pro Person wird eine Kostenbeteiligung erhoben von 30 € (zzgl. MwSt.), für Mitglieder des CyberForums 15 EUR (zzgl. MwSt.). Mitarbeiter/innen der KA-IT-Si-Partner und Studierende des KIT haben freien Eintritt.

Bitte melden Sie sich bis Dienstag, 30. Januar 2018 an unter: https://ka-it-si.de/events/
Die Stornierung der Anmeldung ist bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

Termin Details

Datum
01.02.2018 | 18:00 Uhr
Veranstaltungsort
IHK Haus der Wirtschaft Karlsruhe
Saal Baden
Lammstraße 13-17
76133 Karlsruhe
Mehr Informationen
https://ka-it-si.de/events/aktuelle.html