Mitentwicklung einer Webplattform für Mobilität & Energie

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Sichere und intelligente Fahrzeuge, Sicherheit
Studiengänge: Informationstechnik, Informationswirtschaft, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik

Umfeld

Im Themenfeld 6 „Digitale Räume“ des Forschungscampus Mobility2Grid (M2G) wird die integrierte Mobilitäts- und Energiewende auf digitaler Ebene vorangetrieben. Um das Ziel einer nachhaltigen Mobilität sowie Energieversorgung zu ermöglichen, wird eine innovative Webplattform erforscht und entwickelt. Mithilfe dieser digitalen M2G-Plattform können bestehende Energie- und Mobilitätsdienste zu neuen Mehrwertdiensten verknüpft werden. Diese Verknüpfung ermöglicht so das Erforschen zukunftsweisender Angebote.

Wir, das FZI Forschungszentrum Informatik, suchen für unseren Standort in Berlin-Mitte eine motivierte Hilfskraft, die uns bei der Weiterentwicklung der M2G-Plattform unterstützt.

Aufgaben

  • Mitentwicklung am Back-End und Front-End der M2G-Plattform
  • Mitentwicklung einer Webanwendung für die M2G-Plattform
  • Möglichkeit zur konzeptionellen Mitgestaltung der M2G-Plattform (offener Austausch über Ideen und Visionen)
  • Unterstützung bei der Administration und Wartung von Webdiensten

Wir bieten

  • Angenehme Arbeitsatmosphäre im repräsentativen Atrium-Gebäude in der Friedrichstraße
  • Interessantes und spannendes Forschungsumfeld mit Perspektive
  • Flexible Arbeitszeiten und konstruktive Zusammenarbeit in einem jungen und innovativen Team
  • Tischkicker, Espressomaschine etc.

Wir erwarten

  • Programmierkenntnisse und Erfahrungen im Bereich Webentwicklung mit Java (z. B. JSF oder andere)
  • Grundkenntnisse im Bereich Webentwicklung mit HTML, JavaScript und CSS
  • Interesse an Webtechnologien
  • Studium der Informatik, Medieninformatik oder vergleichbare Studiengänge
  • Selbständiges Denken und Arbeiten
  • Motivation und Engagement

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Herrn Roman Pilipchuk, pilipchuk@fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben und Lebenslauf
  • Aktueller Notenauszug

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Monatliche Stundenzahl: mindestens 35 Stunden