Konzeption und Realisierung eines bildverarbeitungsgestützten Indoor-Lokalisierungssystems

Hilfskraftstelle, Praxissemester + Praktika

Themen-Schwerpunkt: Eingebettete Systeme, Embedded Systems and Security, Mobilität, Sichere und intelligente Fahrzeuge
Studiengänge: Elektrotechnik, Informatik, Informationstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Verwandte Studiengänge

Umfeld

Die Automobilhersteller setzen für Fahrzeuge der Zukunft auf hochvernetzte Kommunikationssysteme und vielfältige elektrische und elektronische Innovationen wie beispielsweise autonomes Fahren. Am FZI
Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe werden daher für die Entwicklung neuartiger Fahrerassistenzsysteme Algorithmen, Werkzeuge, sowie entsprechende Entwicklungsprozesse und -methoden erforscht.
Für die Präsentation der Forschungsergebnisse wurde ein Demonstrator aufgebaut, an dem verschiedene Ansätze für autonomes Fahren an realen Modellfahrzeugen gezeigt werden können.

Aufgaben

In dieser Arbeit soll ein Indoor-Navigationssystem entwickelt werden, welches die Bestimmung der Streckenposition des Fahrzeugs erlaubt. Dafür wurden Kameras an der Decke oberhalb der Fahrstrecke
angebracht. Im Rahmen dieser Tätigkeit sind mehrere Aufgaben im Bereich der Bildverarbeitung zu erfüllen:

  • Extraktion von Streckeninformationen wie Länge des Streckenabschnitts oder Kurvenkrümmung aus Kamerabildern
  • Erkennen der Fahrzeugposition
  • Ableiten der Streckenposition aus der Fahrzeugposition und dem Straßennetz
  • Anbindung des Systems an die Simulationstools Virtual Test Drive und IPG CarMaker zur Virtualisierung der Fahrten

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten

Wir erwarten

  • Die Fähigkeit, selbstständig komplexe Zusammenhänge zu erarbeiten
  • Gute Kenntnisse in C++
  • Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Thilo Braun, braun@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Aktuelle Studienbescheinigung

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Betreuendes Institut am KIT: Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV), Prof. Dr.-Ing. Eric Sax