Entwicklung von Navigationsalgorithmen

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Automation und Robotik, Service-Robotik und mobile Manipulation
Studiengänge: Informatik, Verwandte Studiengänge

Umfeld

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am FZI beschäftigen sich mit Anwendungen in der Service-Robotik. Hierbei kommen sowohl industrielle Roboterkomponenten als auch selbst entwickelte Systeme zum Einsatz, welche in einem größeren Software-Framework integriert werden müssen. Wir suchen Hilfe bei der fortlaufenden Weiterentwicklung von Software-Lösungen rund um diese innovativen Roboter.

Aufgaben

Im Rahmen dieser studentischen Hilfskraftstelle soll ein Navigations-Stack für mobile Roboter-Plattformen entwickelt werden, das es ermöglicht, vollautonom durch Umgebungen zu fahren. Die Hauptaufgabe liegt hier bei der Unterstützung der Entwicklung von Navigationsalgorithmen in den Bereichen:

  • Kartierung von Umgebungen
  • Trajektorien-Planung
  • Hinderniserkennung
  • Ausweichverhalten

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Mitarbeitern und Studenten aus zahlreichen Forschungsfeldern
  • Einzigartige Robotersysteme
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Konstruktive Zusammenarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten

Wir erwarten

  • Sehr gute Kenntnisse in C++
  • Grundkenntnisse mit Linux und ROS sind von Vorteil
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Hardware-Komponenten
  • Selbständiges Denken und Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Marvin Große Besselmann (grosse@dont-want-spam.fzi.de) mit folgenden Unterlagen:

  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Vertrag: flexibel, 20 bis 40 Stunden im Monat