Entwicklungsarbeiten an einem Framework zur Realdatenbasierten Funktionsbewertung

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Eingebettete Systeme, Embedded Systems and Security
Studiengänge: Informatik, Informationstechnik, Maschinenbau, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik

Umfeld

Mit steigender Komplexität von Fahrzeugfunktionen, verursacht durch die Megatrends Vernetzung, Elektrifizierung und autonomes Fahren, nehmen auch die Aufwände zur Absicherung der Funktionen zu. Das Forschungszentrum Informatik forscht daher an Methoden zur virtuellen Absicherung solcher Fahrzeugfunktionen mittels aufgezeichneter Realfahrten. Im Rahmen der Tätigkeit als hilfswissenschaftliche/r Mitarbeiter/in soll an einem Framework zur Realdaten-basierten Funktionsbewertung mitgewirkt werden. Das Framework ermöglicht dieAufbereitung und Anreicherung aufgezeichneter Realdaten, die anschließende Resimulation einer prädiktiven Längsregelungsfunktion auf Basis dieser Daten und verschiedene Analyse- und Visualisierungsoptionen für die Bewertung der ausgeführten Funktion. An verschiedenen Stellen im Framework gibt es Programmieraufgaben in Matlab und/oder C/C++ zu erledigen.

Aufgaben

  • Generalisierung & Aufbereitung von Fahrzeugdaten
  • Anreicherung der Messdaten durch Einbindung externer Datenquellen (z.B. Wetterdienste)
  • Visualisierung und Analyse von Messfahrten
  • Bewertung der Validität und Verwendbarkeit der Messdaten für bestimmte Analysezwecke
  • Dokumentation des Vorgehens

Wir bieten

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • konstruktive Zusammenarbeit

Wir erwarten

  • gute Kenntnisse in Matlab und/oder C/C++
  • Optional: Grundkenntnisse im Umgang mit automobilen Messdaten & Methoden der Signalverarbeitung
  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Jacob Langner, langner@fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Aktuelle Studienbescheinigung
  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • 20-80 Stunden im Monat