Lokalisierung und Sensordatenverarbeitung

Bachelorarbeit, Hilfskraftstelle, Masterarbeit

Themen-Schwerpunkt: Maschinelles Lernen, Mobilität, Sichere und intelligente Fahrzeuge

Umfeld

Die Abteilung Technisch Kognitive Assistenzsysteme (TKS) beschäftigt sich mit Fragestellungen rund
um das Thema assistiertes, autonomes und vernetztes Fahren. Hierbei spielt die Lokalisierung des
Fahrzeuges in seiner Umgebung eine wichtige Rolle. Für die Lokalisierung steht die Verwendung von
LiDAR-Scannern im Vordergrund. Die Algorithmen, modell- oder Machine Learning basiert, sollen auf dem
Versuchsträger CoCar evaluiert und getestet werden.

 

Aufgaben

  • Grundkenntnisse in C++, Python
  • Selbständiges Denken und Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

 

Wir bieten

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts- und industrienahe Arbeitsumgebung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen und motivierten Team

Wir erwarten

  • selbstständiges Denken und Arbeiten
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Bewerbung

Wir freuen uns auf deine PDF-Bewerbung an Sven Ochs, ochs@fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Aufzählung von Unterlagen, die zusammen mit der Bewerbung eingereicht werden sollen
  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

 Start: ab sofort
 Projekt-Homepage: