KONZIPIERUNG EINES DATENMARKTPLATZES

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Market and Feedback Mechanisms, Mobilität
Studiengänge: BWL, Informationswirtschaft, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Umfeld

Das Projekt OCROSS (Open Data Crowd Sensing Service) befasst sich mit der Aufzeichnung, Verarbeitung und Verbreitung von Smartphone-Daten aus dem Straßenverkehr. Im Bereich der Verbreitung sucht die Abteilung Information Management and Analytics (IMA) eine motivierte studentische Hilfskraft mit Interesse am Konzipieren und Entwickeln einer innovativen Datenmarktplatzplattform.

Aufgaben

  • Einarbeitung in die Projekt-Thematik und Kennenlernen von Rahmenbedingungen und Anforderungen
  • Entwerfen und Ausformulieren eines Datenmarktplatz-Konzeptes
  • Ableitung konkreter Implementierungsanforderungen und -anweisungen für eine mögliche (prototypische) Implementierung

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern in einem praxisnahen Projekt
  • Eine wirtschaftsnahe Arbeitsumgebung und -organisation mit Partnern aus der Industrie
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und räumliche Nähe zum KIT-Campus
  • Konstruktive Zusammenarbeit
  • Flexible studentenfreundliche Arbeitszeiten

Wir erwarten

  • Interesse an Datenmarktplatzplattformen und der Entwicklung neuer innovativer Konzepte
  • Selbstständiges Denken und Arbeiten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Barbara Stöckel, stoeckel@fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Kurzes Motivationsschreiben mit Angabe der Interessen und relevanter Erfahrungen
  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen