Entwicklung animierter Lernvideos

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Communications
Studiengänge: Angewandte Medien, Kommunikation und Medienmanagement, Kommunikationsdesign, Kommunikationswissenschaft, Verwandte Studiengänge

Umfeld

Im Rahmen des Forschungsprojektes SAFE4I sollen Lernmaterialien über die zugrundeliegenden Methoden und Techniken erstellt und veröffentlicht werden. Als Ersatz für Messeauftritte und Vorträge ist geplant für die Verbreitung vermehrt auf videobasierte, online-verfügbare Materialien, wie kurze Animationsvideos, zu setzen. SAFE4I forscht an modellbasierten Methoden zum werkzeuggestützten Entwurf funktionalsicherer Hardware- und Software-Systemen. Demonstriert werden die Ansätze anhand eines Roboterarm-Demonstrators (Titel: Lichtzaun Demonstrator).

Aufgaben

Wir suchen Interessierte, die bei der Erstellung von Lernmaterialien, insbesondere animierte Lernvideos unterstützen. Hierbei kann und soll eine aktive Rolle in der Festlegung der Art und Weise der Darstellung sowie der verwendeten Werkzeuge übernommen werden. Hauptaufgabe bildet die Erstellung des Videos. Die Aufgaben umfassen:

  • Erarbeitung des Storyboards
  • Auswahl geeigneter Werkzeuge zur Realisierung
  • Abstimmung der technischen Umsetzung des Lernvideos
  • Realisierung des Animationsvideos

 

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Konstruktive Zusammenarbeit, mit der Möglichkeit das Projekt durch eigene Ideen zu formen
  • Flexibles Zeitmanagement und die Möglichkeit remote zu arbeiten

 

Wir erwarten

  • Kenntnisse bei der Erstellung von Animationen und Videos
  • Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Interesse
  • Wie dieses Beispiel darlegt: Hilfe bei der kreativen Gestaltung von Materialien

 

Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung, mit folgenden Unterlagen:

  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf

 

Weitere Informationen