Wissenschaftliche Hilfskraft zur Unterstützung des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Wissen und Informationsdienste
Studiengänge: Angewandte Medien, BWL, Eventmanagement, Germanistik, Kommunikationswissenschaft, Verwandte Studiengänge

Umfeld

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart ist eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Einrichtung, deren Ziel der praxisnahe Wissenstransfer zur Unterstützung der Digitalen Transformation des Mittelstands ist. In diesem Rahmen haben kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe in Baden-Württemberg eine Anlaufstelle bei Fragen zu Industrie 4.0 und Digitalisierung an zwei Standorten: Stuttgart und Karlsruhe.

Aufgaben

Die Tätigkeit zur Unterstützung des Tagesgeschäfts des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums kann abhängig von Interessen und Vorkenntnissen folgende Aufgaben umfassen:

  • Entwicklung von Konzepten für verschiedene Angebote und Veranstaltungen im Themenfeld Digitalisierung
  • Inhaltliche Recherchearbeiten zu Themen wie Smart Health, IT-Sicherheit, Künstliche Intelligenz
  • Erstellung verschiedener Materialien (z.B. Berichte, Präsentationen, Flyer, Broschüren)
  • Veranstaltungsunterstützung (Organisation und Betreuung bei Konferenzen, Statustreffen, Workshops …)

Wir bieten

  • Mitarbeit an innovativen Themen
  • Eine konstruktive Zusammenarbeit in einem jungen, interdisziplinären Team
  • Vielseitige Aufgaben in einem Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Eine flexible Zeiteinteilung
  • Bei erfolgreicher Zusammenarbeit aufbauende Bachelor- oder Masterarbeiten

Wir erwarten

  • Interesse an den Themen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz, IT-Sicherheit
  • Selbständiges Denken und Arbeiten
  • Spaß an organisatorischen Tätigkeiten
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Motivation und Engagement
  • Lernbereitschaft und Teamfähigkeit

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre PDF-Bewerbung an Frau Kevina Glaser, glaser@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Kurzes Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Aktueller Notenauszug, gegebenenfalls Zeugnisse oder Referenzen

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Umfang: bis zu 60 Stunden pro Monat