Continuous Integration in einer Gitlab-Umgebung

Hilfskraftstelle

Themen-Schwerpunkt: Automation und Robotik, IT-Administration, Mobilität, Service-Robotik und mobile Manipulation, Sichere und intelligente Fahrzeuge

Umfeld

In der Abteilung Interaktive Diagnosesysteme (IDS) existieren zahlreiche Softwaremodule, welche zur Steuerung komplexer Robotersysteme beitragen. Eine fortlaufende Integrationslösung soll hierbei helfen, alle Systeme dauerhaft einsatzbereit zu halten und Fehler frühzeitig zu erkennen und zu eliminieren. Als Versionsverwaltungssoftware wird Gitlab eingesetzt, zur Integration soll Jenkins zusammen mit Docker eingesetzt werden.

Aufgaben

In der Tätigkeit soll eine Lösung zur kontinuierlichen Integration in der Arbeitsgruppe entwickelt werden. Diese soll transparent benutzbar sein, einfach konfigurierbar und Informationen an die relevanten Stellen propagieren. Im einzel- nen umfassen die Aufgaben:

  • Anbinden eines Jenkins-Servers an Gitlab
  • Erstellen von Jenkins-Builds mittels Docker-Containern
  • Wartung und Betreuung des CI-Systems

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Mitarbeitern und Studenten aus zahlreichen Forschungsfeldern
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Konstruktive Zusammenarbeit
  • Viele Freiheiten und eine grüne Wiese

Wir erwarten

  • Erfahrung im Umgang mit Versionsverwaltung, insbesondere Git
  • Kenntnisse in C++ Kenntnisse in Python
  • Sicherer Umgang mit Linux-Systemen (Ubuntu)
  • Erfahrung mit Gitlab vorteilhaft
  • Erfahrung mit Jenkins und Docker von vorteilhaft
  • Erfahrung mit ROS vorteilhaft

Ihre Bewerbung

  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf etc.
  • Immatrikulationsbescheinigung

Weitere Informationen

  • Start: Ab sofort
  • 25-40 Stunden pro Monat