Abteilungsleiter (m/w/d) für die Abteilung „Wissensmanagement“

Mitarbeiterstelle

Themen-Schwerpunkt: Big Data and Service Science, Market and Feedback Mechanisms, Maschinelles Lernen, Real Time Data Management, Wissen und Informationsdienste, Wissensmanagement und Social Media für Enterprise 2.0
Studiengänge: BWL, Informatik, Informationswirtschaft, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Umfeld

Das FZI ist eine gemeinnützige Einrichtung für Informatik-Anwendungsforschung und Technologietransfer. Die Abteilung „Wissensmanagement“ des Forschungsbereichs Information Process Engineering (IPE) bearbeitet Themen in den Bereichen semantischesDatenmanagement, Stream Processing & Fog Computing sowie Machine Learning. Für die Abteilung suchen wir in Karlsruhe zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst für zwei Jahre eine/n Abteilungsleiter/in in Vollzeit.

Aufgaben

Wir suchen eine Persönlichkeit, die sowohl über fachliche Kompetenz in mindestens einem der genannten Themengebiete als auch über Management- und Führungsqualitäten verfügt und dabei

  • Fach- und Führungsverantwortung für die Mitarbeiter der Abteilung,
  • Verantwortung für die strategische Ausrichtung, operative Leitung, Akquise sowie Finanz- und Budgetplanung
  • sowie Projektmanagement mehrerer Industrie- und Forschungsprojekte übernimmt.

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit einem sehr gut ausgebauten Netzwerk von Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • Ein hervorragend ausgebildetes, kreatives und motiviertes Mitarbeiterteam
  • Eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • Eine angenehme, kooperative Arbeitsatmosphäre und viel Gestaltungsspielraum im Team
  • Der Aufgabe entsprechende Vergütung in Anlehnung an den TV-L sowie attraktive Lohnnebenleistungen

Wir erwarten

  • Erste Erfahrung in Management und Leitung von F&E-Projekten und interdisziplinären Teams
  • Abgeschlossene Promotion in einem der Themenfelder der Abteilung
  • Kenntnisse der deutschen und internationalen Forschungs- und Förderlandschaft
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Motivation, Engagement sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Präsentations- und Moderationsfähigkeiten
  • Einen strukturierten Arbeitsstil mit Spaß an der Kombination von Konzeptions- und Umsetzungsarbeit

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre PDF-Bewerbung unter dem Stichwort "IPE1804-01" an Frau Sarah Kronenwett, karriere@dont-want-spam.fzi.de, mit:

  • Anschreiben und Lebenslauf
  • Relevanten Urkunden, Zeugnissen und Notenauszügen
  • Publikationsliste
  • Projektliste

Weitere Informationen

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Dr. Dominik Riemer (Tel. +49 721 9654-724).