Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Themen Stream Processing und Industrial IoT

Mitarbeiterstelle

Themen-Schwerpunkt: Real Time Data Management
Studiengänge: Informatik, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen
Möglichkeit zur Promotion gegeben

Umfeld

Das FZI ist eine gemeinnützige Einrichtung für Informatik-Anwendungsforschung und Technologietransfer. Für einen unserer vier Forschungsbereiche suchen wir in Karlsruhe oder Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zunächst zwei Jahre einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit.

Im Forschungsfeld „Real-Time Data Management“ beschäftigt sich das FZI mit Fragestellungen des Managements und der Analyse großer Datenmengen sowie Datenströmen in Anwendungsfeldern wie Produktion und Logistik.

Aufgaben

Ihre Tätigkeit umfasst:

  • Anwendung von wissenschaftlichen Methoden und Ansätzen auf praktische Problemstellungen
  • Mitarbeit in einem Forschungsprojekt im Mobilitätsumfeld unter Beteiligung von Industriepartnern mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Entwurf und Entwicklung innovativer Technologien, zum Beispiel in Bereichen des Edge und Fog Computing, Stream Processing, (Streaming) Machine Learning und verteilter Systeme

Wir bieten

  • Interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • Wirtschafts-/Industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in unmittelbarer Nähe des KIT-Campus in der Karlsruher Innenstadt in einem tollen und hochmotivierten Team
  • Promotionsmöglichkeit am Karlsruher Institut für Technologie bei Prof. Dr. York Sure-Vetter entlang eines zielgerichteten und etablierten Prozesses
  • Individuelle Unterstützung bei Ihrer Weiterbildung sowie Möglichkeit zum Besuch internationaler Konferenzen
  • Der Aufgabe entsprechende Vergütung in Anlehnung an den TV-L sowie attraktive Lohnnebenleistungen
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder verwandt
  • Selbstständiges Denken und Arbeiten und hohes Interesse an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit
  • Erste Erfahrungen und Interesse am Umgang mit Big-Data-Technologien (z. B. Apache Spark, Apache Flink), Messaging-Technologien (z. B. Apache Kafka) und/oder ML-Frameworks (z. B. Tensorflow, H2O)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Software-Entwicklung sowie Begeisterung am Umgang mit neuen Technologien
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre PDF-Bewerbung unter dem Stichwort „WIM1901-01“ an Frau Sarah Kronenwett, karriere@dont-want-spam.fzi.de, mit Anschreiben und Lebenslauf, Nachweis über Studienabschlüsse sowie Zeugnisse und ggf. Notenauszug.

Weitere Informationen

Fragen zu der Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Dr.-Ing. Dominik Riemer, +49 721 9654-724.