Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Thema „Modellgetriebene Entwicklung eingebetteter Systeme und Systems-on-Chip“

Mitarbeiterstelle

Themen-Schwerpunkt: Embedded Systems and Security, Parallelverarbeitung und Multicore
Studiengänge: Informatik
Möglichkeit zur Promotion gegeben

Umfeld

Das FZI Forschungszentrum Informatik ist eine Forschungseinrichtung des Landes Baden-Württemberg, die anspruchsvollen Technologietransfer mit einer bewussten Karriereförderung ihrer Mitarbeiter verbindet. Anwendungsforschung im Bereich Informationstechnologie ist unser Kerngeschäft und zentrale Kompetenz.
Zur Verstärkung unseres Teams „Embedded System und Automotive“ suchen wir ab sofort eine Absolventin/einen Absolventen der Informatik als wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Aufgaben

Ihre Tätigkeit beinhaltet unter anderem die folgenden Aufgaben:

  • Mitarbeit in öffentlich geförderten Forschungs- und Industrieprojekten
  • Modellgetriebener und komponentenbasierter Entwurf von eingebetteter Hardware und Software
  • Optimierte Abbildung eingebetteter Software auf verteilte Architekturen

Wir bieten

  • Möglichkeit zur und Unterstützung bei Ihrer Promotion
  • Mitarbeit in aktuellen industrienahen Forschungsprojekten im Bereich Entwurf heterogener eingebetteter Systeme
  • internationale Kooperationen mit möglichen Auslandsaufenthalten
  • ein modernes Arbeitsumfeld in einer Atmosphäre, in der Leistung Spaß macht und Anerkennung findet
  • wir unterstützen Ihre begleitende Weiterqualifikation mit dem Ziel, Projektleitungsaufgaben von Forschungs- und Transferprojekten zu übernehmen
  • im Rahmen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder eine Vergütung, die Verantwortungsbereich, Tätigkeit und Qualifikation angemessen ist

Wir erwarten

  • Interesse an interdisziplinärer und anwendungsorientierter wissenschaftlicher Arbeit
  • praktische Kenntnisse in der objektorientierten Softwareentwicklung und bei der Entwicklung von Eclipse-basierten Anwendungen
  • Begeisterung für innovative Technologien und Projektarbeit, von der Ideenfindung bis zur prototypischen Umsetzung
  • Kenntnisse im Entwurf eingebetteter Systeme und Mikroelektronik sind erwünscht, aber keine Voraussetzung

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre elektronische PDF-Bewerbung zum Stichwort "Modellgetriebene Entwicklung eingebetteter Systeme" an Frau Miriam Busch, karriere@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis bzw. Notenauszug

Weitere Informationen

Fragen zu der Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Alexander Viehl, viehl@fzi.de.