Unterstützung bei der Entwicklung von Web- und mobilen Anwendungen

Praxissemester + Praktika

Themen-Schwerpunkt: Gesundheitswesen
Studiengänge: Elektrotechnik, Informatik, Informationstechnik, Verwandte Studiengänge

Umfeld

Im Kontext verschiedener Forschungsprojekte werden derzeit am FZI unterschiedliche Themenkomplexe untersucht, wie beispielsweise Blockchain oder künstliche Intelligenz. All diese Vorhaben setzen Mensch-
Technik-Interaktionen voraus, welche technologisch zumeist durch webbasierte oder mobile Anwendungen unterstützt werden. Für die Entwicklung dieser Anwendungen benötigen wir studentische Unterstützung.

Aufgaben

  • Entwicklung webbasierter Systeme
  • Entwicklung mobiler Apps
  • Konzeption von nutzerfreundlichen, grafischen Benutzeroberflächen

Wir bieten

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts- und industrienahe Arbeitsumgebung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen und motivierten Team

Wir erwarten

  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • gute Deutschkenntnisse
  • hohe Eigenmotivation und Engagement
  • unterschiedliche Kenntnisse in Abhängigkeit von dem bevorzugten Aufgabengebiet
  • Wissen über Datenbanken (MySQL, MongoDB etc.) und verteilte Systeme
  • Wissen über Anwendungsarchitekturen aus Software und Web Engineering
  • Erfahrungen mit Web- (AngularJS, ASP.NET) und App-Technologien (Android, iOS, Xamarin) sowie unterschiedlichen Programmiersprachen (JavaScript, Java, C#)

Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an Markus Schinle, schinle@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Betreuendes Institut am KIT: Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV), Prof. Dr. rer. nat. Wilhelm Stork