Modellierung und Regelungstechnik

Hilfskraftstelle, Praktikum

Themen-Schwerpunkt: Automation und Robotik, Eingebettete Systeme, Elektromobilität, Industrieautomation, Mobilität, Multiplattform-Softwareentwicklung, Sichere und intelligente Fahrzeuge, Software-Entwicklung
Studiengänge: Elektrotechnik, Informatik, Informationstechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Verwandte Studiengänge

Umfeld

Im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte werden am FZI Forschungszentrum Informatik Regelungs- und Steuerungssysteme in Fahrzeugen, der Luft- und Raumfahrt sowie in der Robotik entwickelt und untersucht. Dabei werden Modelle unterschiedlicher Detaillierungsgrade von physikalischen Systemen und elektrischen Komponenten erstellt. Die Aufgaben reichen dabei von der Literaturrecherche zu bestehenden Modellierungsansätzen über den Entwurf und die Implementierung eigener Modelle bis hin zur Validierung und Verbesserung existierender Modelle. Weitere Aufgabenfelder sind die Entwicklung von Regelungs- und Steuerungsstrategien und die Auslegung von Schätzverfahren für verschiedene Anwendungsgebiete.
Die Tätigkeiten haben starken Forschungscharakter, so dass sie eine gute Vorbereitung auf Abschlussarbeiten darstellen. Darüber hinaus bietet die Stelle die Möglichkeit Einblicke in die industrienahe Projektarbeit zu erhalten.

Aufgaben

  • Entwicklung von Regelungs- und Steuerungsstrategien
  • Entwurf und Implementierung von Modellen sowie Regelungs und Steuerungsstrategien in MATLAB/Simulink, Python, Modelica oder LabVIEW
  • Validierung und Verbesserung existierender Modelle und Regelungen
  • Auslegung von Schätzverfahren
  • Entwicklung und Implementierung von Simulationsumgebungen

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • Eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung
  • Einbindung in das aktuelle Projektgeschehen
  • Konstruktive Zusammenarbeit in einem jungen Team

Wir erwarten

  • Interesse an Regelungstechnik
  • Vorteilhaft sind Grundkenntnisse in mindestens einem der folgenden Tools: MATLAB/Simulink, Python, ROS, C++, Modelica oder LabVIEW
  • Selbständiges Denken und Arbeiten
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Motivation und Engagement

Bewerbung

  • Kurzes Motivationsschreiben
  • Aktueller Notenauszug
  • Tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort