Masterarbeit: Reinforcement-Learning auf Basis eines Unity-Modells

Studentische Abschlussarbeit

Themen-Schwerpunkt: Automation und Robotik, Logistik und Supply-Chain-Optimierung, Maschinelles Lernen, Produktion und Logistik
Studiengänge: Informatik, Informationswirtschaft, Verwandte Studiengänge, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Umfeld

Im Produktions- und Logistikumfeld werden viele Anlagen durch speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) betrieben. Diese Steuerungen beinhalten teilweise komplexe Abläufe, wie z.B. zur Materialflusssteuerung in Teilespeichern. Die implementierten Regeln haben großen Einfluss auf die grundlegende Leistungsfähigkeit des jeweiligen Produktions- oder Logistiksystems. Ein Nachteil dieser Steuerungen ist, dass ihre Programmierung bei Änderungen am Produktionsprozess angepasst werden muss. Mit lernenden Systemen sollen einerseits kürzere Inbetriebnahme-Zeiten und andererseits eine selbständige Anpassungsfähigkeit erzielt werden. Im Rahmen der Masterarbeit soll untersucht werden, wie Reinforcement-Learning die Leistungsfähigkeit aktueller Steuerungsansätze verbessern kann.

Aufgaben

Die Aufgaben umfassen dabei:

  • Aufbau eines Unity-Modells zu einem klassischen Materialfluss aus der Automobilindustrie mit Hilfe von game4automation-Komponenten
  • Integration des Unity-Modells in ein gym-Environment
  • Konzeption einer Steuerung auf Basis eines RL-Agenten
  • Virtuelle Inbetriebnahme dieser Steuerung mit dem entwickelten Simulationsmodell
  • Untersuchung der Leistungsfähigkeit der Steuerung

Wir bieten

  • eine spannende Masterarbeit auf dem aktuellen Stand der Forschung
  • Einsatz neuester Technologien und Methoden
  • Intensive Betreuung

Wir erwarten

  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • Motivation und Engagement
  • Grundkenntnisse in Simulation und MachineLearning (Vision)
  • Idealerweise Kenntnisse in Python / C# und Unity

Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an fath@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • kurzes Motivationsschreiben mit Angabe der Studienschwerpunkte, Interessen und dem geplanten zeitlichen Ablauf der Masterarbeit
  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

  • Start: ab sofort
  • Betreuendes Institut am KIT: IOR (Prof. Nickel)

Kontakt: Philipp Fath (fath@fzi.de)