MODELLIERUNG UND IMPLEMENTIERUNG EINES VIRTUELLEN DATA LAKES

Bachelorarbeit, Masterarbeit, Studentische Abschlussarbeit

Themen-Schwerpunkt: Maschinelles Lernen, Wissen und Informationsdienste, Wissensmanagement und Social Media für Enterprise 2.0
Studiengänge: Informationswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Umfeld

Analyse, Entwurf und Implementierung von Methoden zur automatisierten Schnittstellenanbindung
Vollständig dynamische unternehmensübergreifende Produktionsnetzwerke, die sich je Auftrag anpassen, sind eine Kernvision im Bereich Industrie 4.0.Das Forschungsprojekt „Broker für dynamische
Produktionsnetzwerke“ beschäftigt sich mit der Entwicklung einer digitalen Cloud ManufacturingPlattform, die einen schnellen und einfachen Austausch von Produktions-,Montage und
Transportkapazitäten, sowie das bilden von On-Demand Supply Chains ermöglicht. Für die Entwicklung der dynamischen Produktionsplattform ist es essenziell eine schnelle Anbindung von Anbietern mit
heterogenen Schnittstellen an die Plattform zu gewährleisten. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll ein Schnittstellenkonzept für die Anbindung von Transportplattform entwickelt werden. Angelehnt an die
Funktionsweise eines Data Lakes soll mit Hilfe von ETL und Ontologien eine Software-Architektur ausgearbeitet werden, die möglichst flexibel mit unterschiedlichen Schnittstellen, Messegeformaten usw.
umgehen kann und eine möglichst schnelle Anbindung gewährleisten.

Aufgaben

▪ Recherche zum Stand der Technik und Wissenschaft
▪ Entwicklung eines Konzeptes / Architektur
▪ Prototypische Implementierung

Wir bieten

▪ Programmierkenntnisse (Python)
▪ Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
▪ Sehr gute Deutsch oder Englisch Kenntnisse
▪ Selbstständiges Denken und Arbeiten

Wir erwarten

▪ Programmierkenntnisse (Python)
▪ Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
▪ Sehr gute Deutsch oder Englisch Kenntnisse
▪ Selbstständiges Denken und Arbeiten

Bewerbung

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Jacqueline Höllig, hoellig@dont-want-spam.fzi.de, mit den folgenden Unterlagen:
▪ Notenauszug
▪ Tabellarischer Lebenslauf

Weitere Informationen

 Die Betreuung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem IFL.
▪ Start: Asap
▪ Responsible institute at KIT: AIFB | Prof. Dr. York Sure-Vetter