05.10.2021

FZI auf der MOTEK in Stuttgart

Bereits zum vierten Mal in Folge ist das FZI auf der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montagetechnik MOTEK vertreten und präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse aus der anwendungsorientierten Robotik-Forschung.

Auf insgesamt 48 m² in Messehalle 7 stellen Forscherinnen und Forscher des FZI anhand von vier Demonstratoren vom 5. bis 8. Oktober ihre Fachexpertise im Bereich der Automatisierung und Robotik bei der 39. internationalen Fachmesse für Produktions- und Montagetechnik unter Beweis. Sie unterstreichen damit die Bedeutung des FZI als leistungsstarker Partner für Auftragsforschung und -entwicklung.

Die vier innovativen Roboter-Demos geben einen Einblick in

  • automatische, roboterbasierte Sortierung von Gefahrgut am Fließband (Batterien und Akkus) durch eine KI-basierte, lernende Erkennung und Klassifizierung. (Exponatkarte)
  • flexible Kommissionierung mit Hilfe einer mobilen Plattform, eines Roboterarms und Integration in ein reales Warehouse-Management-System. (Exponatkarte)
  • komplexe robotische Montage für On-Orbit-Servicing, Assembly-Aufgaben und Manufacturing unter Berücksichtigung der Bauteil-Randbedingungen. (Exponatkarte)
  • intelligente Inspektion mit den Laufrobotern ANYmal und Spot in Industrie und Umwelt. (Exponatkarte)

Sie möchten sich für ein kostenloses MOTEK-Ticket registrieren? Das Formular dazu finden Sie hier.

Termin Details

Datum
05. Oktober 2021 - 08. Oktober 2021
Veranstaltungsort
Halle 7, Standplatz 7105
Messe Stuttgart
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Ansprechpartner
Pascal Becker
Mehr Informationen
https://www.motek-messe.de/