Trusted Cloud Begleitforschung

Die Trusted Cloud Begleitforschung hat aus 14 geförderten Projekte des Trusted Cloud Programmes des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Erfahrungswissen erhoben und zur Stärkung weiterer Unternehmen aufbereitet. Das FZI Forschungszentrum Informatik hat bis zum April 2015 den Schwerpunkt „Standardisierung“ betrachtet. Dabei wurde untersucht, wie die Verwendung von Standards den sinnvollen und zielführenden Einsatz der Cloud fördern können. Sowohl für Anbieter als auch für unternehmerische Nutzer von Cloud Diensten wurden Handlungsempfehlungen erarbeitet. Darüber hinaus wurden ausgewählte Standards für verschiedene Aufgaben detaillierter betrachtet.

Veröffentliche Projektergebnisse

Februar 2012: Das Normungs- und Standardisierungsumfeld von Cloud Computing

April 2015: Orientierungswissen für Dienstanbieter zur Standardauswahl für Cloud-Dienstleistungen

Ausstehend: "Orientierungswissen für Dienstnutzer zur Standardauswahl für Cloud-Dienstleistungen“ beleuchtet das Thema aus Sicht der Dienstnutzer

  • Veröffentlichung folgt

Weitere Informationen

Weitere Ergebnisse der Begleitforschung finden Sie unter: http://www.trusted-cloud.de/388.php

Ansprechpartner

Dipl.-Inform.Wirt Sascha Alpers

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

mehr

Werdegang

Sascha Alpers studierte am Karlsruher Institute für Technologie (KIT) Informationswirtschaft mit den Schwerpunkten Informations- und Wissenssysteme, Informationsdienstleistungen in Netzen und Geschäftsprozesse und Organisation. Seit 2010 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter des FZI und verantwortet zwischenzeitlich das Living Lab mobile IT / mobile Business und heute das FZI Living Lab Software Innovations . Daneben interessiert er sich für Sicherheit in mobilen Geschäftsprozessen.

Publikationen

zu den Publikationen

Kontakt

Telefon: +49 721 9654-616
Fax: +49 721 9654-617
E-Mail: alpers@dont-want-spam.fzi.de

weniger