13.07.2021

Coffee-Call #09: KI im Operationssaal

Mit unserem neunten Coffee-Call reagieren wir wieder auf die Wünsche nach spannenden Einblicken in unsere aktuelle Forschung und greifen erneut ein Thema auf, dass kontinuierlich stark nachgefragt wird: Angewandte KI!

Am 13. Juli 2021 wird daher Lukas Kohout, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich ESS, ab 09:00 Uhr unter dem Thema „KI-Einsatz zur Optimierung von OP-Abläufen" erläutern, wie durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz Operationen effektiver geplant werden können – was sowohl medizinischem Personal als auch Patienten zugutekommt.

Hierfür bietet der Einsatz KI-getriebener Erkennung und Analyse von Handlungen und Prozessen im Operationssaal ein großes Potential: Um eine möglichst hohe Auslastung von Operationssälen und -equipment im Krankenhaus zu erreichen, ist eine adäquate Vorhersage der Restdauer aktuell laufender Operationen notwendig. Dadurch können Wartezeiten für abhängige Prozesse wie bspw. Patiententransport, Patientenvorbereitung oder OP-Aufbereitung minimiert werden. Aktuell jedoch muss oftmals das jeweilige Operationsteam die zeitliche Planung selbständig und eigenverantwortlich erledigen. Mit Hilfe von vernetzten Komponenten und intelligenter Auswertealgorithmik kann der „Operationssaal der Zukunft“ das OP-Team dabei unterstützen und automatisierte Abschätzungen liefern.

In seinem Impulsvortrag wird Lukas Kohout aufzeigen, wie man mit KI-Methoden Informationen aus dem Operationssaal nutzen kann, um einzelne Phasen einer Operation automatisiert zu erkennen und dadurch auf deren aktuellen, zeitlichen Verlauf zu schließen. Dies ermöglicht eine dynamische Optimierung der OP-Planung und somit eine effizientere Ressourcenauslastung bei gleichzeitiger Entlastung des OP-Personals sowie einen Komfortgewinn für die Patienten.

Die Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten jedoch um eine Anmeldung vorab.

Event details

Date
13. Juli 2021 - 13. Juli 2021, 09:00 - 10:00 Uhr
Event location
Online-Event, Zugang erfolgt über Event-Link, den wir nach Anmeldung zuschicken.
Contact person
Sebastian Felzmann