Telemedicine and Health Care Services

Directors

Prof. Dr. Stefan Nickel

Scientific Director

more

Career

Der Wirtschaftsmathematiker mit Promotion und Habilitation in Mathematik beschäftigt sich mit der systematischen Konzeption, Entwicklung und Anwendung mathematischer Modelle zur Analyse und Optimierung in der Praxis auftretender Prozesse. Diese können in verschiedenen Bereichen, wie z. B. der Logistik oder dem Health-Care-Sektor, angesiedelt sein.

Contact

Phone: +49 721 9654-701
E-Mail: nickel@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Prof. Dr. rer. nat Wilhelm Stork

Scientific Director

more

Career

Prof. Dr. rer nat Wilhelm Stork is Head of the Institute for Information Processing Technologies of the Department of Electrical Engineering and Information Technologies. His research focus at FZI include Health care and Ambient Assisted Living (AAL). A new topic at FZI  are  (wireless) sensor networks and optical sensors for industrial automation.

Contact

Phone: +49 721 9654-778
E-Mail: Stork@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Prof. Dr. Christof Weinhardt

Scientific Director

more

Career

Als Wirtschaftsingenieur und promovierter Volkswirt ist er Experte für Informationswirtschaft und Market Engineering und kümmert sich vor allem um interdisziplinäre Forschung. Dadurch kann bei der Gestaltung innovativer IT- und Geschäftsprozesse das größtmögliche Synergiepotenzial ausgeschöpft werden.

Contact

Phone: +49 721 9654-860
E-Mail: weinh@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Staff

Friedrich Gauger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

more

Career

Friedrich Gauger studierte Volkswirtschaftslehre, International Business und Wirtschaftsingenieurwesen an den Universitäten Freiburg/Brsg, Denpasar/Indonesien und KIT Karlsruhe sowie an der Universidade Federal do Paraná in Curitiba/Brasilien wo er seine Diplomarbeit zum Thema "A Novel Placement Mechanism for Dialysis Porewater Samplers" verfasste. Im Juni 2014 brachte er als Stipendiat ein Thema zur Erforschung der Elektrophysiologie der Narkolepsie, einer seltenen Schlaf-Wach-Erkrankung ans FZI. Sein Forschungsinteresse liegt im Spannungsfeld von neurologischen Erkrankungen, Schlaf und Circadianer Rhythmik sowie intelligenter körpernaher Sensorik.


Aktuelle Projekte:

EMAST: Erkennung von Traumphasen und therapeutische Intervention
CADS: Erkennung von Kataplexien bei Narkolepsie

Forschungsinteresse:

- Neurologische Störungen mit motorischer Symptomatik
- Schlaf und circadiane Rhytmik
- Neuartige Diagnoseverfahren, insbesondere im ambulanten Kontext anwendbare

Fachgesellschaften:
- Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin (DGSM)
- Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft (DNG)

Contact

Phone: +49 721 9654-780
E-Mail: gauger@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Lukas Kohout

Stellv. Abteilungsleiter

more

Career

Lukas Kohout studierte Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit Vertiefung in den Bereichen Telematik sowie Robotik & Automation. Seine Masterarbeit mit dem Titel "KaTiE - Konzept und Analyse einer ambienten Lageerkennung anhand der Funksignalstärke von verteilten Sensornetzwerken im häuslichen Umfeld" schrieb er bereits am FZI.

Seit Juli 2016 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsabteilung ESS am FZI tätig.

Contact

Phone: +49 721 9654-167
E-Mail: kohout@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dr.-Ing. Fabian Rigoll

Bereichsleiter

more

Career

Fabian Rigoll studierte von 2006 bis 2011 Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er schloss sein Studium im Jahr 2011 als Diplom-Wirtschaftsingenieur ab.

In den Jahren 2012 bis 2016 arbeitete Fabian Rigoll als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des KIT. In dieser Zeit beschäftigte er sich im Rahmen nationaler und internationaler Forschungsprojekte mit dem Themenkomplex der Energieinformatik. Der Fokus lag hierbei insbesondere auf dem Management von Energiedaten und den damit verbundenen Auswirkungen auf Privatsphäre und Datenschutz. Er promovierte am KIT zum Dr.-Ing. mit dem Thema "Nutzerorientiertes Energiedatenmanagement".

Seit 2017 ist Fabian Rigoll am FZI Forschungszentrum Informatik tätig. Zunächst leitete er die Abteilung für Intelligente Information und Kommunikation in Technischen Systemen (IIK) des Forschungsbereiches Intelligent Systems and Production Engineering (ISPE). Seit Oktober 2018 leitet er gemeinsam mit Dr.-Ing. Dominik Riemer den Forschungsbereich Information Process Engineering (IPE).

Contact

Phone: +49 721 9654-552
E-Mail: rigoll@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Markus Schinle

Research Scientist

more

Career

Markus Schinle studied Business Information Systems at the University of Applied Sciences Karlsruhe (B. Sc.) and Information Engineering and Management (M. Sc.) at the Karlsruhe Institute of Technology and Swiss Federal Institute of Technology Zürich (ETH). During his studies, he focused on the development of information systems, mobile applications, business models, business processes and entrepreneurship. He already wrote his masterthesis at the FZI with the title "Development of a Smart Home System in the Internet of Things (IoT) Context based on Mobile Devices".

Since December 2015 he is employed as a researcher at the FZI.

Additional information:

ResearchGate

LinkedIn

XING

Contact

Phone: +49 721 9654-756
E-Mail: schinle@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dr. Tim Straub

Abteilungsleiter

more

Career

Tim Straub ist seit Januar 2019 Abteilungsleiter am FZI der Abteilung Information Management and Analytics (IMA) des Bereichs Information Process Engineering (IPE). 

Zuvor war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FZI in der Abteilung IMA von Prof. Weinhardt. Während seiner Zeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Karlsruher Service Research Institute (KSRI) in der Forschungsgruppe von Prof. Dr. Christof Weinhardt am IISM, arbeitete er an verschiedenen Forschungsprojekten zu den Themen Prognosebörsen und nachhaltiger Flächennutzung. Seine Doktorarbeit beschäftigte sich mit der Anreizgestaltung für das Crowdsourcing.

Tim Straub studierte Informationswirtschaft am KIT. Seine Schwerpunkte waren: Business & Service Engineering, Informationssysteme (inkl. Datenbanksystemen) und Recht des Geistigen Eigentums und der Wirtschaftsunternehmen.

Forschungsinteressen & -methoden:

  • Partizipation
  • Smart Health
  • Collective Intelligence
  • Crowdsourcing
  • Prediction Markets
  • Labor- & Online Experimente

ausgewählte Projekte:

  • Quartrback
  • Mittelstand 4.0
  • aDEPT
  • Konkurrent und Komplementär

Publications

Weitere Publikationen finden Sie unter:

http://im.iism.kit.edu/team_329.php

 

Contact

Phone: +49 721 9654-801
E-Mail: straub@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Prof. Dr. Rudi Studer

Former Scientific Director

more

Career

Am Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) ist er Mitglied der kollegialen Institutsleitung des Instituts für Angewandte Informatik und formale Beschreibungsverfahren (AIFB) sowie Direktor am Karlsruher Service Research Institut (KSRI).

Die Arbeitsschwerpunkte des Informatikers am FZI sind semantische Technologien, Engineering von Ontologien, Social Software, Big Data und Complex Event Processing, mit Anwendungen in Bereichen wie Wissensmanagement, Industrie 4.0 und Ambient Assisted Living.

Contact

Phone: +49 721 9654-800
E-Mail: Studer@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dr.-Ing. Jennifer Zeilfelder

Research Scientist

more

Career

Jennifer Zeilfelder studied mechanical engineering at the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) with a focus on mechatronics and medical technology. Already in 2013, she began working as a student assistant at the FZI and gained expertise in the field of biosignal detection and processing. In her master thesis entitled "Development of a Concept for Continuous, Non-Invasive Blood Pressure Measurement in the Ear", which she also wrote at the FZI, she was able to realize her own idea. From September 2015 to May 2016 she was a scholarship holder and since June 2016 she has been working as a research assistant at FZI.

 

Contact

Phone: +49 721 9654-752
E-Mail: Zeilfelder@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Christoph Zimmermann

Department Manager

more

Career

Christoph Zimmermann studied Electrical and Information Engineering at the Karlsruhe Institute of Technology (KIT). Priorities during his studies were in the field of biomedical engineering. His diploma thesis entitled "Development and Evaluation of algorithms for online- and offline-analysis of EDA-signals" was written at movisens GmbH in Germany.

In July 2013 has work started as a Research Scientist at FZI in the Embedded Systems and Sensor Engineering (ESS) department.

Since Juliy 2017 Christoph Zimmermann is working as a departement manager in ESS.

Research interests

  • Human-Technology-Interaction
  • Ambient sensors
  • (Bio-)signal processing
  • Wearable Devices / IoT

Contact

Phone: +49 721 9654-764
E-Mail: czimmer@dont-want-spam.fzi.de

hide details