Production and Logistics

Directors

Prof. Dr.-Ing. Kai Furmans

Scientific Director

more

Career

Das Fachgebiet des Wirtschaftsingenieurs mit Promotion und Habilitation im Maschinenbau ist die moderne Logistik. Sein spezielles Interesse gilt der Entwicklung neuer, dezentral gesteuerter Systeme in Technik und Supply Chain Management. Mit diesen neuen Systemen lassen sich die Defizite der heutigen Logistiksysteme wie z. B. mangelnde Anpassbarkeit oder schwierige Migration ausgleichen.

Contact

Phone: +49 721 9654-301
E-Mail: furmans@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Prof. Dr. Stefan Nickel

Scientific Director

more

Career

Der Wirtschaftsmathematiker mit Promotion und Habilitation in Mathematik beschäftigt sich mit der systematischen Konzeption, Entwicklung und Anwendung mathematischer Modelle zur Analyse und Optimierung in der Praxis auftretender Prozesse. Diese können in verschiedenen Bereichen, wie z. B. der Logistik oder dem Health-Care-Sektor, angesiedelt sein.

Contact

Phone: +49 721 9654-701
E-Mail: nickel@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jivka Ovtcharova

Scientific Director

more

Career

Die Diplom-Ingenieurin mit zweifacher Promotion in Maschinenbau und Informatik zeichnet sich durch ihre Expertise im Informations- und Datenmanagement in der Fertigungsindustrie aus. Ihr Spezialgebiet ist „Virtual Engineering“, das alle Phasen der IT-Unterstützung innovativer Produktentwicklung und Produktion mit einem besonderen Fokus auf Feedback-Management umfasst.

Contact

E-Mail: ovtcha@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Research Scientists

Wolfgang Badewitz (M. Sc.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

more

Career

Wolfgang Badewitz studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit Schwerpunkten in den Bereichen Supply Chain Management und Statistik. Während des Studiums war er bereits unterstützend in der Forschung des Instituts für Operations Research (IOR) und des Instituts für Informationswirtschaft und Marketing (IISM) tätig.

Seit Januar 2019 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum Informatik (FZI) angestellt. Dabei beschäftigt er sich mit der Gestaltung der Data Value Chain und der Entwicklung von kollaborativen Industrie 4.0-Services mit einem besonderen Augenmerk auf Mechanismen zur erfolgreichen Datenweitergabe zwischen Partnern in Wertschöpfungsnetzwerken u.A. in einem Projekt mit mehreren großen Mittelständlern.

Contact

Phone: +49 721 9654-823
E-Mail: badewitz@dont-want-spam.fzi.de

hide details

PD Dr.-Ing. Ingmar Baumgart

Manager Competence Center for IT Security

more

Career

Dr. Ingmar Baumgart leitet das Kompetenzzentrum IT-Sicherheit am FZI.

Zuvor studierte er Informatik an der Universität Karlsruhe (TH) mit den Schwerpunkten Kryptographie, Telematik und Recht. Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2005 hat er eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Telematik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) angetreten. Die Schwerpunkte seiner Forschung waren der Entwurf und die Simulation von sicheren und effizienten Kommunikationsprotokollen für verteilte Systeme.

Nach Abschluss seiner Promotion im Jahr 2010 war Ingmar Baumgart Leiter einer Nachwuchsforschergruppe am KIT und arbeitete dort an technischen Verfahren zum Datenschutz in den Bereichen Energie, Mobilität und sozialen Netzwerken. Neben seiner Tätigkeit am FZI ist Ingmar Baumgart seit 2017 zudem Privatdozent am KIT. In der Lehre war er in den Bereichen Netzsicherheit, Mobilkommunikation, Multimediakommunikation und Internet of Things aktiv.

Ingmar Baumgart ist zertifizierter TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.).

Forschungsschwerpunkte

  • Netzsicherheit / Sicherheit im Internet of Things
  • Sicherheit eingebetteter Systeme
  • Privacy enhancing technologies (PETs)
  • Entwurf und Bewertung von Kommunikationsarchitekturen
  • Simulation verteilter Systeme

Wissenschaftsmanagement

  • TPC-Mitglied: IEEE International Conference on Communications (ICC), Communication and Information Systems Security Symposium, 2014-2017
  • TPC-Mitglied: International Symposium on Security in Computing and Communications (SSCC), 2016
  • TPC-Mitglied: IEEE Global Communications Conference (GLOBECOM), Communication & Information System Security Symposium, 2015
  • TPC-Mitglied: IEEE International Conference on Connected Vehicles & Expo (ICCVE), 2013-2015
  • TPC-Mitglied: Winter Simulation Conference (WSC), 2015
  • TPC-Mitglied: IEEE 14th International Conference on Peer-to-Peer Computing (P2P), 2014
  • TPC-Mitglied: International Workshop on OMNeT++, 2008-2013
  • Reviewer für IEEE LCN, IEEE ICC, IEEE GLOBECOM, WONS, ICT, IFIP Wireless Days, ACM Computing Surveys, IEEE Transactions on Industrial Informatics, IEEE Transactions on Parallel and Distributed Systems, IEEE Transactions on Network and Service Management, IEEE Transactions on Mobile Computing, IEEE Communications Letters, Elsevier Journal of Parallel and Distributed Computing, Elsevier Parallel Computing, Elsevier Journal of Network and Computer Applications, International Journal of Simulation and Process Modelling, ETRI Journal, it – Information Technology

Contact

Phone: +49 721 9654-355
E-Mail: baumgart@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Wasilij Beskorovajnov (M.Sc.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

more

Career

Wasilij Beskorovajnov studierte bis September 2017 Informatik (B.Sc. und M.Sc.) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit Schwerpunkten Algorithmentechnik, sowie Sicherheit und Kryptographie.

Im Laufe des Masterstudiums hat er sich im Zuge des Moduls "Praxis der Forschung" in der Forschungsgruppe von Prof. Müller-Quade mit dem Thema Anonymisierung von Datenbanken vertieft auseinandergesetzt und anschließend seine Masterarbeit bei SAP Research in diesem Bereich geschrieben. 

Seit November 2017 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FZI im Kompetenzzentrum IT-Sicherheit.

Im Rahmen seiner laufenden Promotion liegt der Forschungsschwerpunkt auf den mathematischen Grundlagen der Kryptographie und der Sicherheit von kryptographischen Protokollen.

Contact

Phone: +49 721 9654-610
E-Mail: Beskorovajnov@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dr.-Ing. Felix Brandt

Department Manager

more

Career

Felix Brandt studied Computer Science at the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) with a focus on algorithms and software engineering. From 2010 to 2018 he worked as a research scientist and projekt manager at FZI's research division Information Process Engineering. Since 2018 he leads the department Logistics Systems Engineering (LSE) at FZI.

Felix is an expert in planning and optimization for production and logistics. At FZI he leads several projects with different industry partners (a.o. Lufthansa Cargo, PTV Group, Dillinger, Daimler TSS) where he develops innovative solutions and puts them into practice.

In 2017 he finished his doctoral studies at Karlsruhe Institute of Technology (KIT) on "The Air Cargo Load Planning Problem". Therefore, he developed solutions for several planning problems related to air cargo, e.g., 3D load planning, weight and balance, cargo terminal operations, and network planning.

His research interests are the planning and optimization of complex real-world systems by developing efficient algorithms and applying diverse methods of artificial intelligence, e.g., constraint programming, combinatorial optimization, and computer vision.

Contact

Phone: +49 721 9654-304
E-Mail: brandt@dont-want-spam.fzi.de

hide details

M. Sc. Jana Deckers (geb. Dücker)

Abteilungsleiterin

more

Career

Jana Dücker studierte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wirtschaftsingenieurwesen von 2009 bis 2015. Anschließend an ihr Studium fing Frau Dücker als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI) am KIT an und führt ihre Forschungsarbeit seit 2016 am FZI Forschungszentrum für Informatik in der Abteilung Process- und Data Management in Engineering fort. Seit Anfang 2017 leitet Sie diese Abteilung.

Ihr Forschungsinteresse gilt der Anwendung und Prozessintegration von Virtual-Reality-Technologien als Virtual-Engineering-Werkzeug im PLM.

Aktuelle Projekte

 

Contact

Phone: +49 721 9654-534
E-Mail: deckers@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Philipp Fath

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

more

Career

Philipp Fath studierte Diplom Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit Vertiefung in den Bereichen Produktion und Logistik. Internationale Erfahrung konnte er in Auslandssemestern und Praktika in Spanien, der Schweiz und Mexiko sammeln.

Im Anschluss arbeitete er mehrere Jahre als Projektleiter in Simulationsprojekten von Materialfluss- und Logistiksystemen verschiedener Branchen.

Seit September 2016 arbeitet er am FZI im Forschungsbereich Information Process Engineering (IPE). Sein Interesse gilt der Optimierung mittels Simulation.

Contact

Phone: +49 721 9654-308
E-Mail: fath@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Simon Fritz (M.Sc.)

Stellv. Abteilungsleiter

more

Career

Simon Fritz studierte Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und schloss im Oktober 2015 sein Masterstudium mit den Schwerpunkten Produktentwicklung, Konstruktion und Mechatronik ab. Seit Februar 2016 arbeitet er am FZI in der Abteilung für Prozess- und Datenmanagement im Ingenieurwesen (PDE).

Sein Forschungsinteresse gilt der durchgängigen Digitalisierung und agilen Assistenz des Anforderungsmanagement-Prozesses, speziell im Anwendungsfeld von KMU.

Zudem ist er der technische Ansprechpartner der Abteilung im Bereich VR (Unity, PolyVR).

Contact

Phone: +49 721 9654-532
E-Mail: fritz@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Katharina Glock

Vice Department Manager

more

Career

Katharina Glock studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie und am Institut polytechnique de Grenoble. Zu ihren Studienschwerpunkten gehörten Produktions- und Logistikmanagement, Operations Research und Netzwerkökonomie. In ihrer Abschlussarbeit am Forschungszentrum Informatik befasste sie sich mit Constraint-Programming-basierten Lösungsverfahren für Tourenplanungsprobleme.

Seit Januar 2016 unterstützt sie das Team Logistics Systems Engineering am FZI. Zu ihren Forschungsinteressen gehören insbesondere kombinatorische Optimierungsprobleme in der Logistik sowie Constraint Programming.

Contact

Phone: +49 721 9654-828
E-Mail: kglock@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Anna Hess

Research Scientist

more

Career

Anna Hess studied Production and Operations Management at the Hector School of Engineering and Management of the Karlsruhe Institute of Technology (KIT). In addition to her part-time bachelor and master studies, she worked for several years in a sensor technology and industrial automation company. In her master thesis in cooperation with the FZI, she dealt with models for optimizing weight and balance planning in air freight. 

Since September 2019, she has been working as a research assistant at the FZI in the research area IPE with a focus on logistics and supply chain optimization. Her research interest lies in the planning and optimization of complex systems. 

 

 

Contact

Phone: +49 721 9654 302
E-Mail: hess@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Matthias Jaenicke (M. Sc.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

more

Career

Matthias Jaenicke studierte Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und schloss im September 2019 sein Masterstudium mit den Schwerpunkten Formale Softwareverifikation, Computergrafik und Geometrieverarbeitung ab. Seine Masterarbeit "Optimization of CNC-Tool-Paths via tessellated 3D-Scans" schrieb er in der Abteilung Prozess- und Datenmanagement im Ingenieurwesen (PDE) des FZI Forschungszentrum Informatik.

Seit dem Abschluss seines Studiums ist Matthias Jaenicke in der Abteilung PDE als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Contact

Phone: +49 721 9654-502
E-Mail: jaenicke@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Natalja Kleiner

Department Manager

more

Career

Natalja Kleiner studied Computer Science at the University of Karlsruhe. The main focus of the studies was on Telematics and Information Systems. In her diploma thesis she worked on the evaluation of fuel consumption and emission on intersections, which are managed by agend based assistance systems.

Since July 2008 she works in the Department Information Process Engineering at FZI. The main research topic is disruption management in logistic networks

Focus of research and work:

  • Disruption Management in Logistic Networks
  • Flexible Payment System for Services
  • Quality Management

Publications

  • How Agents Can Help Curbing Fuel Combustion - a Performance Study of Intersection Control
    Year: 2011
    Authors/Eds.: Natalja Pulter, Heiko Schepperle, Klemens Böhm
    Type of publication:
    Proceeding
    Source:
    Proceedings of the 10th International Joint Conference on Autonomous Agents and Multiagent Systems (AAMAS-2011)
  • Managing Contingencies in Timed Transportation Networks by Agent Technology
    Year: 2010
    Authors/Eds.: Natalja Pulter, Jens Nimis, Peter C. Lockemann
    Type of publication: Proceeding
    Source: Proceedings of the Workshop on Artificial Intelligence and Logistics (AILog-2010) at the 19th European Conference on Artificial Intelligence (ECAI 2010), Lisbon, Portugal
  • Störungsmanagement in offenen, getakteten Logistiknetzen
    Year: 2010
    Authors/Eds.: Natalja Pulter, Jens Nimis, Peter C. Lockemann
    Type of publication: Article
    Source: KI - Künstliche Intelligenz, 24(2), p. 131-136

Contact

Phone: +49 721 9654-844
E-Mail: natalja.kleiner@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Fabian Meyer (M. Sc.)

Vorstand

more

Contact

Phone: +49 721 9654-827
E-Mail: fabian.meyer@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dipl.-Inform. Sebastian Ottlik

Research Scientist

more

Career

From April 2011 to December 2012 Sebastian Ottlik worked as a research assistant at the Department of Microelectronic System Design (SIM) of the FZI. During this time he also wrote his diploma thesis on the extension of an instruction set simulator to determine the execution time of programs (German title: "Erweiterung eines Instruktionssatzsimulators zur Bestimmung der Ausführungszeit von Programmen"). After graduating with a focus on operating systems and compiler construction, he began his work as a research scientist in January 2013.

Research Interests

  • simulation of program execution
  • virtual prototypes
  • program analysis
  • embedded systems
  • compiler construction

Contact

Phone: +49 721 9654-426
E-Mail: ottlik@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Victor Pazmino Betancourt

Research Scientist

more

Career

Victor Pazmino studied from 2011 to 2016 electrical engineering and information technology at Karlsruhe Institute of Technology (KIT). Focuses during his studies were systems engineering, system-on-chip and embedded systems design. He wrote his master thesis entitled “Modelling of embedded software functions for heterogeneous embedded systems” already at FZI. Since January 2017 he is employed as research scientist in the research group ESS at FZI.

Since 2018, Victor Pazmino is head of the group Embedded Computing Systems from Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jürgen Becker. The group focuses on AI hardware acceleration, edge computing, embedded security and model-based security-by-design. There is close cooperation with KIT and various industrial partners in the domains Automotive and Industry 4.0.

His personal research focus is on heterogeneous embedded architectures and task allocation algorithms for edge computing, including the use of hardware accelerators, container technologies and model-based design methods.

Contact

Phone: +49 721 9654-190
E-Mail: pazmino@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dr.-Ing. Dominik Riemer

Division Manager

more

Contact

Phone: +49 721 9654-724
E-Mail: riemer@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dr.-Ing. Fabian Rigoll

Bereichsleiter

more

Career

Fabian Rigoll studierte von 2006 bis 2011 Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er schloss sein Studium im Jahr 2011 als Diplom-Wirtschaftsingenieur ab.

In den Jahren 2012 bis 2016 arbeitete Fabian Rigoll als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des KIT. In dieser Zeit beschäftigte er sich im Rahmen nationaler und internationaler Forschungsprojekte mit dem Themenkomplex der Energieinformatik. Der Fokus lag hierbei insbesondere auf dem Management von Energiedaten und den damit verbundenen Auswirkungen auf Privatsphäre und Datenschutz. Er promovierte am KIT zum Dr.-Ing. mit dem Thema "Nutzerorientiertes Energiedatenmanagement".

Seit 2017 ist Fabian Rigoll am FZI Forschungszentrum Informatik tätig. Zunächst leitete er die Abteilung für Intelligente Information und Kommunikation in Technischen Systemen (IIK) des Forschungsbereiches Intelligent Systems and Production Engineering (ISPE). Seit Oktober 2018 leitet er gemeinsam mit Dr.-Ing. Dominik Riemer den Forschungsbereich Information Process Engineering (IPE).

Contact

Phone: +49 721 9654-552
E-Mail: rigoll@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Chenwei Sun (M.Sc)

more

Contact

Phone: +497219654505
E-Mail: sun@dont-want-spam.fzi.de

hide details

Dr. Jan Sürmeli

Research Scientist

more

Publications

Publications (DBLP)

Contact

Phone: +49 30 7017337-339
E-Mail: suermeli@dont-want-spam.fzi.de

hide details