Schaufenster Sichere Digitale Identitäten Karlsruhe - SDIKA (Wettbewerbsphase)

Ziel ist der Aufbau eines modularen Ökosystems für die dienst- und lösungsübergreifende Nutzung sicherer digitaler Identitäten. So soll Bürger*innen und Organisationen ermöglicht werden, ihre digitalen Identitäten medienbruchfrei, standortunabhängig und anwendungsfallübergreifend für Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung und der privaten Wirtschaft zu nutzen. Im Fokus der Wettbewerbsphase steht die Konzeption der Umsetzungsphase: Infrastruktur, Interoperabilität zwischen zentralen und dezentralen Identitätslösungen, Use Cases Konzeption (u.a. Mobilität, Interoperabilität regionaler Angebote) sowie der Aufbau entsprechender Demonstratoren.

Status: Geplanter Beginn Juni 2020

Laufzeit: 6 Monate

Förderung durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Kontakt: Dr. Jan Sürmeli