Dissertation: Modellbasierte Entscheidungsunterstützung für Vertraulichkeit und Datenschutz in Geschäftsprozessen

Publikationstyp
Thesis
Autor(en)
Sascha Alpers
Jahr
2019
Notiz
KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Adresse
http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000094545
Typ
Dissertation
Hochschule
Karlsruher Institut für Technologie
Abstract
Informationsvertraulichkeits- und Datenschutz-Netze (ICPN) unterstützen Prozessmodellierer und -verantwortliche dabei, Datenschutz und Vertraulichkeit nicht nur rein technisch zu betrachten, sondern in Organisationen bereits frühzeitig beim Entwurf von Geschäftsprozessen zu berücksichtigen. Die in dem Buch veröffentlichte Petri-Netz-Erweiterung ICN ermöglicht es, Vertraulichkeit und Aspekte des Datenschutzes innerhalb von Geschäftsprozessmodellen systematisch zu betrachten.
Link
http://dx.doi.org/10.5445/KSP/1000094545
DOI
10.5445/KSP/1000094545
Betreuer extern
Prof. Dr. Andreas Oberweis (Doktorvater) Prof. Dr. Melanie Volkamer (Zweitgutachterin) Prof. Dr. Ralf Reussner (Prüfung) Prof. Dr. Maxim Ulrich (Prüfungsvorsitzender)
Forschungsfelder
Geschäftsprozess- und Softwaremanagement, Sicherheit
Download .bib
Download .bib
Eingetragen von
Sascha Alpers