07.02.2019

FZI auf CyberSicherheitsForum 2019

Das Vertrauen in die Sicherheit digitaler Anwendungen sinkt angesichts vermehrter öffentlich bekannter Cyber-Angriffe zunehmend, dabei ist Vertrauen die Voraussetzung für Erfolg des digitalen Wandels.

Auf dem 1. CyberSicherheitsForum unter dem Motto „Wirtschaft. Digital. Sicher.“ am 07. Februar in Stuttgart diskutieren Experten, wie man mit Gefährdungen durch Cyber-Attacken, durch Cyberspionage und -sabotage umgeht, welche technischen Innovationen besonders gefährdet sind und welche Maßnahmen Unternehmen zur Cybersicherheit umsetzen können. Das Forum im Haus der Wirtschaft richtet sich an Entscheider und Experten aus Wirtschaft und Sicherheitsbehörden.

In einem Panel stellt Dr. Dirk Achenbach, Leiter des Kompetenzzentrum IT-Sicherheit, stellt die Cyberwehr Baden-Württemberg vor. Die als Forschungsprojekt angelegte Kontakt- und Beratungsstelle für kleine und mittlere Unternehmen koordiniert die Ersthilfe bei Hackerangriffen und vernetzt Akteure aus Sicherheitsbehörden, Wirtschaft und Wissenschaft miteinander. Bis Ende 2019 soll die regionalen Infrastrukturen für die Ersthilfe im Falle eines IT-Sicherheitsvorfalles landesweit aufgebaut sein. Aktuell befindet sich die Cyberwehr in einer Pilotphase, in welcher sie ausschließlich Unternehmen im Umfeld Karlsruhes unterstützt.

Das Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie untrer: https://cybersicherheitsforum-bw.de/

 

Termin Details

Datum
07. Februar 2019 - 07. Februar 2019, 09:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Haus der Wirtschaft
Stuttgart
Mehr Informationen
https://cybersicherheitsforum-bw.de/