M. Sc. Pascal Becker

Robotik 3D-Druck additive Fertigung Ansprechpartner ROS
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Werdegang

Pascal Becker studierte von 2009 bis 2017 Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Der Fokus im Bachelorstudium lag im Bereich Telematik und Rechnerarchitekturen und wurde mit einer Abschlussarbeit zur optischen Datenübertragung zwischen einem embedded device und einem Smartphone abgeschlossen.
Im Masterstudium lag darauf aufbauend der Fokus in den Bereichen Robotik und Automatisierung, sowie Kognitive Systeme. Im Zuge des Studiums wurde an einem Austausch mit der Aalto Universiy, Finnland teilgenommen und sich in den Themen rund um Artificial Intelligence vertieft. Die abschließende Masterarbeit befasste sich mit der Steuerung von Roboter durch Spiking Neural Networks (SNN) in Kombination mit Reinforcement Learning.

Seit März 2017 ist Pascal Becker als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Interaktive Diagnose- und Servicesysteme (IDS) tätig, Er beschäftigt sich mit dem Robot Operating System (ROS) und war für diverse Demonstratoren der letzten Zeit verantwortlich.

Neben der Entwicklungsarbeit für diverse Industriekunden befasst er sich im Rahmen seiner Promotion mit der Kombination aus 3D-Druck und der Robotik. Hierbei werden moderne Konzepte der Robotik in der additiven Fertigung kombiniert, um so die manuellen Arbeitsschritte weitestgehend zu reduzieren. Gleichzeitig werden Sensorsysteme am Drucker und im Druckprozess eingesetzt, um Fehler frühzeitig zu erkennen. Dadurch können Parameter angepasst werden oder der Benutzer benachrichtigt werden. Dies senkt sowohl die Fehlerquote, Materialausschuss und sowie gesundheitliche Belastungen bei den Mitarbeitern, da sie deutlich weniger Arbeitszeit in der Nähe der Drucker verbringen müssen.

Kontakt

Telefon: +49 721 9654-212
E-Mail: Pascal.Becker@dont-want-spam.fzi.de