BW-CPS Edge Computing

Research assistant

Research focus: Software Engineering
Courses of study: Informatics, Related Disciplines

Job Description

Industrie 4.0 steht für eine allumfängliche Vernetzung von industriellen Prozessen. In Echtzeit werden alle Prozessschritte überwacht, analysiert und beeinflusst. Ein wichtiger Baustein von Industrie 4.0 sind Cyber-Physische-Systeme (CPS), wie z.B. intelligente Sensoren oder intelligente Edge-Computing-Gateways. Diese übernehmen Cloud-Funktionalitäten, wie Filterung oder Erkennung von Anomalien.

Im Rahmen des Forschungsprojekts BW-CPS entwickeln wir modellgetriebener Techniken für den Entwurf domänenspezifische CPS-Topologien. Hierfür soll ein Werkzeug entwickelt werden, das anhand von Modellen die Ressourcen (z.B. Edge-Computing-Komponenten), die Datenverarbeitungskette (Funktionen auf Edge-Computing-Komponenten) sowie die Kommunikationsprotokolle (z.B. MQTT, OPC UA) beschreibt. Auf Basis der Modelle generieren Code-Generatoren den entsprechenden Code.

Your Responsibilities

  • Modellierung von Edge-Computing-Komponenten auf Basis des Eclipse Modeling Frameworks (EMF)
  • Entwicklung graphischen Editoren
  • Entwicklung von Code-Generatoren für IoT-Frameworks wie z.B. Eclipse Kura oder Azure IoT Edge
  • Umsetzung von IoT-Anwendungen auf Basis der entwickelten Werkzeuge

Our Offer

  • eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • konstruktive Zusammenarbeit
  • flexible Zeiteinteilung

Your Profile

  • Erfahrung in der objektorientierten Programmierung mit Java
  • Vorkenntnisse mit modellgetriebenen Techniken sowie der Entwicklung von Eclipse-Plugins
  • Erfahrung mit Eclipse Kura sind hilfreich
  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • Motivation und Engagement

Application

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung an Emre Taspolatoglu, taspolatoglu@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf

Job Description

  • Start: ab sofort
  • Kontakt: Emre Taspolatoglu, Tel. +49 721 9654-618