Entwicklung eines Chatbots für mobile Health-Apps

Internship, Thesis

Research focus: Embedded Systems, Smart Home Technologies and Ambient Assisted Living, Software Engineering, Telemedicine and Health Care Services
Courses of study: Electrical Engineering, Informatics, Information Management, Related Disciplines, Business Informatics

Job Description

Chatbots sind mittlerweile auf jeder größeren Chat-Plattform vorhanden, wo Sie von Marken als Markenbotschafter, Promoter oder zur Beantwortung von einfachen Fragen eingesetzt werden. Es lassen sich jedoch auch deutlich komplexere Anwendungen für Chatbots finden, so können sie als Steuerzentrale für das eigene Smart Home System und der Beantwortung komplexer Fragestellungen eingesetzt werden. Komplexere Chatbots setzen nicht auf Regel-Engines um eine Antwort zu generieren, sondern analysieren den Text mit Hilfe von Methoden des maschinellen Lernens um daraus Informationen über die Absicht des Absenders zu identifizieren und basierend darauf eine Antwort zu generieren. Aktuell sind diese Chatbots meist auf sehr enge Domänen zugeschnitten. Wie diese auf breitere Domänen ausgerichtet werden können gilt es noch zu untersuchen.

Im Projekt TherapyBuilder soll eine Web-Plattform entwickelt werden, welche es Forschern, ohne Programmierkenntnisse, ermöglicht digitale Therapien in Form von mobile Health App zu realisieren. Da mobile Health Apps einen sehr sensiblen Lebensbereich berühren, unterliegt deren Entwicklung besonderen Auflagen in Form von Normen, Richtlinien und Gesetzen. Die genauen Kenntnisse zur Erfüllung dieser Anforderungen liegen jedoch nicht im Kompetenzbereich von Forschern und Therapeuten. Deshalb soll die TherapyBuilder-Plattform den Forscher in Form von Chatbots  unterstützen um Ihn durch den Prozess zu führen, Erklärungen zu liefern und Fragen zu beantworten.

Your Responsibilities

  • Recherche zum Stand der Technik von Chatbots und den abgedeckten Anwendungsdomänen
  • Konzeptionierung eines Chatbots zur Unterstützung bei der Prozessführung
  • Entwicklung einfacher FAQ Funktionalitäten des Chatbots
  • Erweiterung der Problemdomäne des Chatbots auf die im Projekt relevanten Domänen (Therapie-Erstellung, Erfüllung der Anforderungen etc.)
  • Evaluation der Chatbot gestützten Prozessführung

Our Offer

  • ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern
  • eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • konstruktive Zusammenarbeit

Your Profile

  • selbständiges Denken und lösungsorientiertes Arbeiten
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Erfahrungen mit Chatbots oder der Gestaltung Conversational UIs von Vorteil
  • Motivation und Engagement

Application

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an Simon Krause, skrause@dont-want-spam.fzi.de, mit folgenden Unterlagen:

  • aktueller Notenauszug
  • tabellarischer Lebenslauf

Job Description

  • Start: ab sofort
  • Betreuendes Institut am KIT: Institut für Technik der Informationsverarbeitung | Prof. Dr. Wilhelm Stork